Jump to content
captn.ko

Alienware Area-51m Alienware Area-51m Laberthread & Owners Lounge

Recommended Posts

Posted (edited)
vor 27 Minuten schrieb captn.ko:

manche Desktop Boards erlauben den Singlecore Boost auch beim Allcore Boost. Der A51m kann das soweit ich informiert bin nicht. 

Das stimmt, aber der Singlecore Boost ist doch 4.7 Ghz. Deswegen war ich etwas verwundert.

@broly1988 Du könntest uns erleuchten :D

 

Edit: Dann kann es an dem TDP Limit liegen, dass es "nur" 4.4 Ghz geworden sind. Hab deine Nachbearbeitung eben erst gesehen^^

Edited by JetLaw

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb captn.ko:

dann am besten selber Testen oder nichts sagen. der 9700K hat ein deutlich fetteres powerlimit UND einen offenen Multi. Beides hat der 9700 nicht.

DU argumentierst aber mit diesen Videos. 

bekommst du

beides ist wichtig. mehr Takt bringt mehr FPS logisch, aber zu wenig bringt Laderuckler. :) aber da sind wir sicher einer Meinung

wir kommen der Sache näher. Ich sage nicht das du Bullshit erzählst. Würde ich nie tun, aber du musst die Videos genauer anschauen. Er hat in dem Vergleich viele Fehler gemacht. 

Beispiel

 

 

1. Spiel Battlefield 5: CPU lastige Effekte abgeschalten, getestet auf Testrange ohne große Last, 9700 auf OC Board übertaktet (das kann der A51m nicht, zumindest soweit ich weiß)

2. Spiel Crysis 3 --> GPU Limit... bravo, ein CPU test in dem die Grafikkarte limitiert

3. CSGO -> kein GPU Limit, gut. 685 zu 605 (13% mehr) bzw 5000Mhz zu 4400Mhz (13.6% mehr) 

csgo.thumb.JPG.9a934fff7dbacfc85f1dd1c51abb3238.JPG

4. TR -> da gibts stellen wo es nur 5 FPS sind (4%) aber auch Stellen wo es 12% sind

tr.JPG.b3a1f0ff42bf7d5950193977002bfe13.JPG

 

5. AC Origins --> sehr häufig GPU Limit. Wenn die Auslastung mal unter 90% fällt dann sieht man auch die Mehrfps beim 9700k

 

Ich hab weder Lust noch zeit mir jedes Video anzuschauen. Aber 1x völlig falsche EInstellungen für so einen Vergleich, 2x GPU Limit bei 5 Spielen. Und da wo es passt sieht man auch den Mehrtakt in FPS. Bestes Beispiel CS GO wo 13% Mehrtakt auch in 13% FPS ausschlagen. Ich will doch nicht sagen das man mit dem 9700 nicht spielen kann.

Aber zu sagen das die CPUs (auch nur in Spielen) gleich schnell sind ist halt Quatsch. Alle CPUs zeigen gleiche FPS an wenn ich im GPU Limit teste. Das heißt doch nicht das sie gleich schnell sind...

Sicher skaliert Mehrtakt nicht immer zu 100% in Mehrleistung. Wenn aber nichts anderes limitiert kommt es dem sehr nahe. Das liegt häufig auch an der Spiel Engine wo Limits entstehen. Manche Engines Lasten die GPU nur 93% aus bis zum GPU Limit. Mache zu 99%. 

manche Desktop Boards erlauben den Singlecore Boost auch beim Allcore Boost. Der A51m kann das soweit ich informiert bin nicht. Aber das kann doch bestimmt ein User mit 9700 Mal testen  :) Intel gibt zumindest 3800mhz Allcore an. Nicht vergessen, der hat nur 65w TDP.

Bekomne normal in der nächsten Woche den area 51m mit der 9700 dann kann ich das testen. 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb captn.ko:

9700 auf OC Board übertaktet (das kann der A51m nicht, zumindest soweit ich weiß)

vor 50 Minuten schrieb captn.ko:

Er hat in dem Vergleich viele Fehler gemacht. 

Dann nimm doch das zweite Video, wo der 9700K auf 5,3GHz und der Non-K auf 4,4 GHz läuft. Die Grafik für den Test hat er ja richtigerweise da immer auf LOW gestellt. Auch wenn 5,3GHz für'n Area51m nicht wirklich dauerhaft möglich sein wird, zeigt der Test wie viel OC, gerade in dem Fall von 4,4 zu 5,3 GHz, in der Realität tatsächlich ausmachen.

T1.thumb.jpg.b9afe5376ec0722e901fb5d6dac3b9e4.jpg

T2.thumb.jpg.bde240c37749f027f61029fcdb13397b.jpg

T3.thumb.jpg.7300307d9d4d2946f2f71c04d3fe1ca9.jpg

T4.thumb.jpg.9902af20ea0171b21dbec82db907d0bc.jpg

t5.thumb.jpg.ade648af6ff3eced4c69e245962cefc8.jpg


Ich habe versucht möglichst den Durchschnittswert zu treffen, kannst dir ja gern die Videos angucken. Gehe ich nun davon aus, dass der Area51m vielleicht dauerhaft die 4,7 - 4,9 GHz hält, wird der Unterschied noch geringer ausfallen. Deswegen habe ich den 9700k und den 9700 für den Vergleich gleichgestellt.

 

vor einer Stunde schrieb captn.ko:

1. Spiel Battlefield 5: CPU lastige Effekte abgeschalten, getestet auf Testrange ohne große Last

Spielt aber keine Rolle, weil gleiches Setting, gleiche Fehler auf beiden CPUs durchgeführt. Vergleichbarkeit ist daher gegeben, nur entspricht das nicht ganz deiner Vorstellung irgendwie, weil er nicht genau jene Einstellung und Levelauswahl getroffen hat.

 

vor einer Stunde schrieb captn.ko:

2. Spiel Crysis 3 --> GPU Limit... bravo, ein CPU test in dem die Grafikkarte limitiert

In der Beschreibung steht, dass er ne RTX 2080 MSI Ventus dafür benutzt hat. Das würde also bedeuten, dass die RTX 2080 im Area51m mit ihren Limits (180w, Temperatur etc) schon deutlich früher limitieren würde und man dahingehend keinen nennenswerten Vorteil der CPU hätte. Klar, nicht optimal für den Test, aber dafür haben wir ja genug andere Videos.

 

vor einer Stunde schrieb captn.ko:

3. CSGO -> kein GPU Limit, gut. 685 zu 605 (13% mehr) bzw 5000Mhz zu 4400Mhz (13.6% mehr) 

Und wo ist nun der Mehrwert zwischen 685 und 605 Frames? Selbst mit nem i3-8350K sind 400-500 dauerhafte Frames drin (Video) Overwatch und Fortnite kann sich da gleich miteinreihen. Die Spieleengine ist genau dafür ausgelegt, so das man selbst mit sehr leistungsschwacher Hardware noch hohe Framerates generieren kann und ist kein Indikator dafür, dass man in anderen Titeln 13% mehr Frames erwarten kann.

Die von dir genannten 13,6% können stimmen, müssen aber nicht, weil du einfach einen willkürlichen Wert, anstatt des echten AVG-Wert genommen hast. Machen wir uns nichts vor. Das ist doch Rosinen-pickerei mit Bildern (so wie bei mir oben.) Dazu müsste man jede Sekunde einen Screenshot machen und den AVG ausrechnen und das dann in Bezug setzen.

 

vor 1 Stunde schrieb captn.ko:

Ich hab weder Lust noch Zeit mir jedes Video anzuschauen. Aber 1x völlig falsche EInstellungen für so einen Vergleich und 2x GPU Limit bei 5 Spielen. Und da wo es passt sieht man auch den Mehrtakt in FPS. Bestes Beispiel CS GO wo 13% Mehrtakt auch in 13% FPS ausschlagen. Ich will doch nicht sagen das man mit dem 9700 nicht spielen kann.

Aber zu sagen das die CPUs (auch nur in Spielen) gleich schnell sind ist halt Quatsch. Alle CPUs zeigen gleiche FPS an wenn ich im GPU Limit teste. Das heißt doch nicht das sie gleich schnell sind...

Sicher skaliert Mehrtakt nicht immer zu 100% in Mehrleistung. Wenn aber nichts anderes limitiert kommt es dem sehr nahe. Das liegt häufig auch an der Spiel Engine, wo Limits entstehen. Manche Engines lasten die GPU nur 93% aus bis zum GPU Limit. Mache zu 99%. Niedrige Auflösungen wie 1080p begünstigen das.

Der 9900k sollte sich im CPU Limit meistens sichtbar absetzen können bei Allcore Last. Wenn natürlich nur 1 oder 4 Kerne genutzt werden, kann er höher boosten und der Abstand Word geringer. Das ist klar.

Der 9700, selbst wenn er im A51m 4.4 laufen könnte, hat immer noch 65w TDP an die er gebunden ist. 8 Kern Volllast mit über 4 Ghz passen da nicht rein.

Du legst jede Aussage und jeden kleinsten Fehler auf die Goldwaage und biegst du dein Argument zu recht. Stellst diese Fehler deutlich heraus, aber auf die anderen Sachen wird gar nicht erst eingegangen. Ja natürlich kann man nicht alles perfekt machen. Was ist aber mit den anderen unzähligen Videos? Was mit dem Test wo alle Spiele mit LOW-Settings laufen und trotz des deutlichen höheren OCs fast identisch performen? (Video2). Natürlich, die technischen Daten unterschieden sich und das nicht zu knapp und natürlich können K-Prozessoren und besonders der 9900K bei Benchmarks glänzen, nur fällt in der Realität der Unterschied bei Games nicht so hoch aus, wie bei Benchmarks. Am Ende muss es jeder selber wissen. Ich für meinen Teil bin mit dem 9900K glücklich und hätte ich einen Area51m, wäre das die einzige CPU dich dort einsetzen würde.

Die 65w TDP ist ein Argument, welches ich noch nicht Betracht gezogen habe. Das könnte möglicherweise wirklich ins Gewicht fallen, je nach dem was das Mobo zulässt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich schrieb außerdem das der I9700 trotz alledem sehr gut zum zocken geeignet ist. 

Ich will doch gar nicht sagen das der i7 schlecht ist. Wo nimmst du das her? Aber es wird halt immer gesagt das die CPUs gleich schnell sind. Nein das sind sie nicht. Dafür gibt's ja genug Beispiele. Mal ist es nur messbar, mal sicht und spürbar. (siehe unten, BFV kann ich 144fps sync nutzen bei 4,7ghz, bei 3,8 nicht). Aber du behauptest anhand deiner Youtube videos weiter stocksteif das die Dinger gleich schnell sind und sich nichts nehmen 😵 Und natürlich stimmen die 13,6% ...ist nun mal der Mehrtakt von 4,4 zu 5ghz... Das diese 13,6% nicht in jedem Spiel ankommen habe ich aber auch bereits gesagt, nicht das man das überall erwarten kann.

Sicher gibts Spiele wo kaum ein Unterschied da ist, aber genauso gibts spiele die jedes MHZ nehmen was sie kriegen können. Und da spielt dann eine schnellere CPU ihre Vorteile aus. Wenn man die Spiele nicht spielt, fein, alles super. 

Aber grade die Spiele und Anwendungen die viel CPU Leistung brauchen als Sonderfälle abtun, ist doch auch Quatsch oder? Wer genau diese Spiele spielt zieht einen Vorteil aus einer fixeren CPU. Selbst wenn es 138 vs 148fps bei 3,8 vs 4,7 ist... bei dem einen kann ich mein 144hz Panel ausfahren und Vsync nutzen, mit der anderen CPU droppts. 

Ich habs jetzt nur mal schnell 4 Spiele, die ich viel nutze rein geschaut. Auf die map gestellt, Screenshot gemacht, Takt gewechselt (von 4,7 auf 3,8), Screenshot gemacht.

BFV:

Map1:  144 zu 121 FPS

Map2: 150 zu 137 Fps

 

Anno: 1800

50 zu 43 Fps

 

GTA5

96 zu 86 FPS

 

Crysis

92 zu 82 Fps

 

 Wenn du mir nach all den Hilfestellungen und Ratschlägen zum OC, UV etc die ich dir in all der Zeit per Whatsapp gegeben habe und du überprüfen konntest, jetzt unterstellst das ich Screenshots fake, kann ich auch nicht mehr helfen. Dann ist die Diskussion aber von meiner Seite auch beendet.

Soll doch jeder kaufen was er will und sich einreden, das seine CPU so schnell ist wie eine andere. Fakt ist: der i7 9700 ist eine schnelle Gaming CPU (habe ich nie abgestritten) und schnellere CPUs können ihre vorteile je nach Anwendung mal mehr oder weniger stark ausspielen (hab ich auch nie anders behauptet) im CPU Limit.

 

Tolle Bilder... Laut deinem Bild ist der 9700 in BF4 sogar 30% schneller bei 900mhz weniger. nicht übel.

PS: Was ich letztens, bei dem test mit den 70w Begrenzung für den UV guide, gesehen habe: wenn ich nur den Gesamttakt wie in deinem Video im OSD anzeige, können die einzelnen Kerne wild im Takt springen... mein OSD hat mir weiter dauerhaft 4,7ghz angezeigt. Keine Kritik am Video... nur n Hinweis

 

vor einer Stunde schrieb Sk0b0ld:

T4.thumb.jpg.9902af20ea0171b21dbec82db907d0bc.jpg

was mich hier nur wundert: das OSD zeigt ihm bei beiden 157 FPS... die ingame anzeige die da so angeschnitten ist beim 4,4ghz 155 und beim 5.3ghz 16X... jaja Goldwaage und so...

 

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb captn.ko:

Ich will doch gar nicht sagen das der i7 schlecht ist. Wo nimmst du das her?

Das wurde zwar in keinem Beitrag von mir behauptet aber ok.

 

vor 47 Minuten schrieb captn.ko:

Mal ist es nur messbar, mal sicht und spürbar. (siehe unten, BFV kann ich 144fps sync nutzen bei 4,7ghz, bei 3,8 nicht). Aber du behauptest anhand deiner Youtube videos weiter stocksteif das die Dinger gleich schnell sind und sich nichts nehmen 😵

Nicht gleich schnell, nur ist der Unterschied alles andere als ein "extremer Leistungsschub", so wie Anfangs behauptet wurde. Gut, dann belassen wir's auf Nicht gleich schnell und auch nicht extrem schneller in den meisten Games.

 

vor 52 Minuten schrieb captn.ko:

Wenn du mir nach all den Hilfestellungen und Ratschlägen zum OC, UV etc die ich dir in all der Zeit per Whatsapp gegeben habe und du überprüfen konntest, jetzt unterstellst das ich Screenshots fake, kann ich auch nicht mehr helfen. Dann ist die Diskussion aber von meiner Seite auch beendet.

Ich habe viel von dir gelernt, gar keine Frage. Ich weiß aber das du sehr ehrgeizig bist und alles dran setzen wirst, deine Behauptung durchzusetzen und wo soll das am Ende hinführen? Von "faken" war nie die Rede, man kann aber jedes Ergebnis in "seinem" Licht dastehen lassen, explizit was Screenshots angeht. Das hat nichts mit faken zu tun und das habe ich auch zu keiner Zeit behauptet, nur würden irgendwelche Screenshots von dir höchstwahrscheinlich nicht zur Lösung beitragen. Das liegt einfach daran, dass ich schließlich auch schon unzählige Stunden mit Testen, Vergleichen, Ausprobieren usw. verbracht habe und ich, wahrscheinlich auch dank dem NBRF, äußert misstrauisch und vorsichtig geworden bin, was irgendwelche Screenshots angeht, gerade diese MSI OSD Bilder. Es ist halt nur eine Momentaufnahme eines Zustands, der in meinen Augen nichtssagend ist, zumindest rein auf Gaming-Leistung bezogen.

 

Zu allen anderen Themen wurde sich, denke ich, mehr als ausreichend geäußert und jeden weiteren Post spare ich mir dazu, weil es weder uns noch der Community hilft. Viele, teils auch wertvolle  Informationen wurden genannten, also soll jeder das rauspicken, was einem wichtig erscheint oder einfach selber recherchieren oder eigene Tests machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 8 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Ich weiß aber das du sehr ehrgeizig bist und alles dran setzen wirst, deine Behauptung durchzusetzen

So kann man natürlich jede Gegenargumentation diskreditieren.

Nur um das klar zu stellen:

-> von extremen Unterschieden (beim gaming!) habe ICH nie geschrieben. Das war ein anderer User und auf den Kommentar bin ich auch nicht zustimmend eingegangen!

-> Ich vertrete aber weiterhin das Taktvorteil im CPU Limit auch mehr FPS bedeutet und mitunter den Unterschied zu ,,reicht für Vsync oder dropt drunter,, machen kann. Das der Zuwachs je nach Engine nicht immer 100% skaliert, habe ich auch geschrieben!

-> ich habe geschrieben das der 9900K durch mehr Takt und HT deutlich fixer unterwegs ist. Ohne Einschränkung auf einen gewissen Einsatzzweck. Natürlich schlägt der Vorteil 8 zu 16 Threads nur durch wenn HT auch nutzen findet... aber muss ich grade DIR das noch extra dazu schreiben? Das weißt du doch selber!

-> Als es ums Gaming ging schrieb ich: ,,Der 9900k sollte sich im CPU Limit meistens sichtbar absetzen können bei Allcore Last. Wenn natürlich nur 1 oder 4 Kerne genutzt werden, kann er höher boosten und der Abstand wird geringer. Das ist klar. ,,

 Zu unterstellen ich würde die Bilder so erstellen ,,das es für mich passt,, ist genau das: ,,ein Fake,,. Aber das ist Wortklauberei. 

 

Aber ich gebe dir Recht, auf der Vertrauensgrundlage sollten wir weitere Diskussionen miteinander lassen.

 

 

Edited by captn.ko
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, ist mit den neuen Bios upgrade mittlerweile möglich den RAM zu übertakten ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.10.2019 um 11:01 schrieb Sk0b0ld:

Leider nicht und höchstwahrscheinlich wird dieser beim Area51m auch niemals kommen, zumindest bei den aktuellen Revisionen. Im NBRF hatte ein User dazu ein Bild mit einer Unterhaltung auf Twitter gepostet. Dort hat ein Besitzer das versprochene XMP angesprochen bzw. danach gefragt. In der Antwort stand irgendwas von "technisch nicht möglich" und das damit nicht mehr zu rechnen sei. Würde gerne den Link zu dem Kommentar posten, aber 1.578 Seiten durchschauen ist mir jetzt zu aufwendig.

 

@dekekz Kommt vielleicht gar nicht mehr

  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist echt schade :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte hier nicht mal ein User geschrieben, dass im Januar ein neues BIOS erscheinen soll, welches das Temp Limit wieder aufhebt ? Gab es diesbezüglich irgendwo noch andere Infos ?

Habe mal versucht mit "ASUS GPU TWEAK" das Temp Limit zu ändern, bringt natürlich nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Dieses soll Ende Januar kommen, zumindest laut dem User / Mail-Verkehr. 

Das temp-Limit kann mit dem alten Bios bis zu 87 Grad angehoben werden. Ich gehe davon aus, dass du das neue Panel hast und für G-Sync-Kompatibilität eine neue Bios-Version brauchst. 

Edited by Silentfan

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb K54:

Hatte hier nicht mal ein User geschrieben, dass im Januar ein neues BIOS erscheinen soll, welches das Temp Limit wieder aufhebt ? Gab es diesbezüglich irgendwo noch andere Infos ?

Habe mal versucht mit "ASUS GPU TWEAK" das Temp Limit zu ändern, bringt natürlich nichts.

Jawoll, das war ich:

Zitat
---------- Forwarded message ---------
Von: Dell Tech Support <technical_support@dell.com>
Date: Mi., 18. Dez. 2019 um 08:41 Uhr
 

Sehr geehrter Herr XXX, 

[...]
Leider ist in Ihrem Fall kein Hardware Umtausch nötig und wird sicher die gedrosselte Leistung der GPU nicht lösen.
Ab Ende Januar 2020 wird sicher ein neues Bios das Problem lösen.
Anbei sende ich Ihnen ein ausfürliches Handbuch  wie Sie  das Throotling Anliegen beseitigen  können.
Sonst können wir gerne die Grafikkarte austauschen lassen aber das wird sicher nicht helfen.

Für weitere Anfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxx
Client Technical Support Specialist
Dell EMC | Global Support & Deployment EMEA

 

Ein vermutlich leichte Frage für euch:

Würde gerne von 2x8 auf 2x16 GB aufrüsten und dabei hochwertiges RAM reinstecken. Von Crucial würde ich deshalb absehen. Welche Riegel würdet ihr empfehlen? Und die 2x8 stecken lassen? Oder besser vollständig ersetzen?

Danke! <3

Kingston, HyperX? (HyperX HX426S15IB2K2/32 Impact Arbeitsspeicher, DDR4, 32GB (Kit 2x16GB), 2666 MHz, CL15, SODIMM XMP)
Corsair? (Corsair CMSX32GX4M2A2666C18 Vengeance 32GB (2x16GB) DDR4 2666Mhz 204 Pin SODIMM Performance Notebook Memory Kit, Schwarz)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Freundin und ich habe kingston hyperX verbaut in beiden area 51m aber das liegt daran das ich ein kingston Fan bin und bis jetzt extrem zufrieden aber von corsair habe ich aber auch nix schlechtes gelesen  

hoffe immer noch das die es auf 2666mhz oder mehr freigeben 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb broly1988:

hoffe immer noch das die es auf 2666mhz oder mehr freigeben 

Dank dir! Mein A51m hat zumindewst 2666mhz ab Werk verbaut. Ich gehe davon aus, dass das noch kommt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb brandhorst:

Würde gerne von 2x8 auf 2x16 GB aufrüsten und dabei hochwertiges RAM reinstecken. Von Crucial würde ich deshalb absehen. Welche Riegel würdet ihr empfehlen? Und die 2x8 stecken lassen? Oder besser vollständig ersetzen?

Danke! <3

Kingston, HyperX? (HyperX HX426S15IB2K2/32 Impact Arbeitsspeicher, DDR4, 32GB (Kit 2x16GB), 2666 MHz, CL15, SODIMM XMP)
Corsair? (Corsair CMSX32GX4M2A2666C18 Vengeance 32GB (2x16GB) DDR4 2666Mhz 204 Pin SODIMM Performance Notebook Memory Kit, Schwarz)

 

Also man sollte dabei zwei grundlegende Sachen aber unterscheiden und zwar den Hersteller des RAM-Moduls und den Hersteller des RAM-Chips. RAM-Chips fertigen nur:

  • - Samsung
  • - Micron und
  • - SkHynix
  • + (Tochterfirmen, der oben genannten)

Bedeutet, dass alle Hersteller wie Crucial, Kingston, GSkill, Corsair usw. ihre Chips bei den drei oben genannten Firmen einkaufen. Nun, warum erzähle ich das? Ich hatte vor einiger Zeit im Desktop folgende Fall. Ich hatte 16GB @ 3.200 MHz Dual-Rank mit den schönen Samsung B-DIE's (Corsair Dominator) und wollte zusammen mit dem neuem Mainboard und CPU auf 32 GB aufrüsten. Dabei habe ich mich natürlich strikt an die Teilenummer gehalten, denn ich wollte exakt das selbe Paar noch mal. Das Set habe ich mir gekauft, aber unglücklicherweise stellte sich heraus, dass es zwei völlig unterschiedliche Module waren und zwar statt Samsung Dual-Rank nun SkHynix Single-Rank. Und das obwohl Teile-Nummer und Timings passten und optisch waren sie auch identisch.

 

554070483_xRAMRanks.thumb.jpg.ff9708b886d62be4125047cf06e7a8ee.jpg

 

Ich hatte dann in einem bekannten PC-Forum nachgefragt und mir wurde gesagt, dass der Kaufzeitpunkt auch davon abhängt, was sich unter dem RAM-Modul befindet. Die Hersteller wollen Geld sparen oder günstigere Module anbieten und das geht nun mal nicht Samsung B-Die Chips (besten Chips für OC) Daher empfehle ich in deinem Fall sicherheitshalber vollständig ersetzen. Erweitern kann natürlich funktionieren, muss aber nicht zwingend. Wenn du dir ein Dual oder Quad-Kit holst, funktioniert das im Regelfall ziemlich sicher.

Ausgehend von meinem Fall, muss beispielsweise HyperX was man vor zwei Jahren gekauft hat, nicht exakt das gleiche HyperX sein, was man jetzt bekommt. Wenn dir Leistung wichtig ist, orientiere dich mehr an den Zahlen anstatt auf die Namen. Bei den SO-DIMMs sind meist eh immer Micron oder SkHynix verbaut, zumindest was die bekannten Riegel von Kingston, Crucial und Co. angeht.

Was XMP im Area51m betrifft.... weiß nicht, ich glaub da nicht mehr so wirklich dran. Dafür ist das Gerät schon so lange auf dem Markt. Wenn, dann höchstwahrscheinlich mit neuen Boards, was aber bedeuten würde, dass alle derzeitigen Besitzer davon nicht profitieren würden. Sollte XMP doch noch kommen (und das hoffe ich sehr), dann ziemlich sicher nur max. mit 2.666 MHz.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles klar, dank dir. Was ist denn das schlimmste was passieren kann, wenn ich nun HyperX reinpacke und die alten drin lasse? Das System wird dadurch doch nicht langsamer?

Und: Was ist eigentlich mit dem original Speicher aus dem Dell-Shop? Abgesehen davon, dass ich 40€ draufzahle?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb brandhorst:

Was ist denn das schlimmste was passieren kann, wenn ich nun HyperX reinpacke und die alten drin lasse?

Das Schlimmste? Das Notebook piept beim Hochfahren und weigert sich zu booten.

Hast du unterschiedlichen RAM drin, kann sich das auf verschiedene Weise äußern. Was auch passieren kann ist, du baust den RAM ein und das Notebook piept beim Hochfahren, geht aus und fährt wieder hoch, nur diesmal ohne Probleme. Möglicherweise musst du es manuell durch Drücken des Power-Button dazu bewegen erneut hochzufahren. Nicht alle Notebooks verhalten sich da gleich. Manche fahren selber hoch, manche nicht. Jedoch kannst du nach dem 4, 5ten Hochfahr-Versuch davon ausgehen, dass deine RAM-Konfig nicht kompatibel ist.

Ich gehe jetzt mal nicht zu sehr ins Detail, aber der Grund für dieses Verhalten ist, dass das Mainboard, genauer gesagt der RAM-Controller den RAM für den Betrieb testet und dabei nun mal mehrmals hoch- und runterfahren muss, weil auf dem Eeprom-Chip (SPD) die JEDEC Profile hinterlegt sind, sowie auch das XM-Profil. Da dieses Profile beim Hochfahren geladen werden und nicht im aktiven Betrieb gewechselt werden können, testet das Notebook bei jedem Hochfahren ein Profil durch, solange bis es funktioniert. Dabei werden auch die Timings aufeinander abgestimmt/ überprüft/ ausgelotet. Wenn du verschiedene RAM-Riegel verwendest, ist die Wahrscheinlichkeit halt höher, dass genau so ein Verhalten auftritt. Deswegen dieses Hoch- und Runterfahren.

In 90% der Fälle, war es bei mir aber so, dass das Notebook direkt ohne zu meckern (mit XMP Settings) hochgefahren ist. Teilweise liegt es auch daran, dass der RAM-Controller vom BIOS schon bereits vordefinierte Werte als Profil lädt und diese auf den RAM anwendet. So wie im Area51m mit 3000 Mhz RAM Riegel, die dann max. auf 2.400 MHz bei den entsprechenden Timings laufen. Sorry, wahrscheinlich bin ich mit der Beantwortung wieder etwas übers Ziel hinaus geschossen, aber ich denke, es kann nie schaden zu wissen, warum weshalb ein PC/ Notebook sich so verhält.

Eine Sache, die mir noch einfällt ist, dass der Area51m vier Slots hat. Wenn du nur zwei Riegel oder unterschiedliche einbaust, kann es wichtig sein, wo du die einbaust (Stichwort: Daisy-Chain & T-Topology). Da ich kein A51m besitze, kann ich das so auf Anhieb nicht direkt beantworten.

 

vor 3 Stunden schrieb brandhorst:

Das System wird dadurch doch nicht langsamer?

Gehen wir davon aus, dass dein Mobo und der alte RAM sich mit dem neuen RAM verträgt und auch im richtigen Slots sitzt, wird sich auf den ersten gemeinsamen Nenner geeinigt. Also sagen wir mal du hast ein RAM Riegel mit 2.666MHz und der alte taktet auf 2.400 MHz. Dann geht der schnellere RAM runter auf die 2.400 MHz damit beide synchron laufen. Das Problem was du dann in dem Fall bekommen kannst ist, dass der 2.666MHz RAM bei 2.400 MHz ein asynchrones Timing haben könnte im Vergleich zu dem Standard 2.400 Mhz Riegel und dann geht das Gepiepe bzw. das Hoch- und Runterfahren halt los. Kurz gesagt, wenn's kompatibel ist wird dein System nicht langsamer, aber auch eben nicht schneller. Du zahlt halt für RAM mit spezifizierten XMP, den du halt nicht nutzen kannst. Ähnlich zu vergleichen wie ein K-Prozessor auf einem H-Mainboard (anstatt Z).

 

Am 8.1.2020 um 20:08 schrieb JetLaw:

Da klinke ich mich mal ein. Ich habe mal eine Formel gelesen anhand der man sehen kann welcher Ram schneller ist. Die soll, wenn ich mich richtig erinnere, sein: 2 x CL / Takt. Das Ergebnis zeigt welcher Ram der schnellere ist. Ist das korrekt oder eher hab ihr davon schon mal gehört?

Wo wir schon beim RAM sind. Einfach Takt durch CL teilen. Höhere Zahl ist besser. Beispiel:

- 2.400 / CL 15 = 160

- 2.666 / CL 16 = 166,625

Video, ab Minute 16:00

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb K54:

Habe mal versucht mit "ASUS GPU TWEAK" das Temp Limit zu ändern, bringt natürlich nichts.

mit dem Tool solltest du aber zumindest das Temp Limit von 75 auf 79 heben können. Das wurde mehrfach bestätigt. :) solltest das vielleicht noch mal probieren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wahnsinn, vielen Dank für die ausführliche Hilfe! Ich werde vermutlich mal versuchen alt und neu zu kombinieren und benchmarken. Danach mal nur den neuen Speicher messen und den alten raus nehmen.

Eigentlich läuft ja alles flüssig, aber ich sehe nicht ein so ein high-end Gerät mit "nur" 16GB zu betreiben. Vielleicht lassen sich mit 32GB ja die letzten kleinen Nachladehänger am Anfang einer BF5-Map ausmerzen.

Ich würde mir außerdem einen Bildschirm überlegen und hätte gerne 27 Zoll WQHG Curved mit HDR und 144Hz. Gibt es sowas und hat jemand eine Empfehlung? Irgendwie werde ich bisher nicht fündig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war ein kurzes Vergnügen 😭

Beim Updates ziehen liefen die Lüfter plötzlich sehr schnell dann war der Laptop aus. Lässt sich erst nach ca 5min wieder einschalten. Läuft ins BIOS und sagt die Systemzeit fehlt. Steht dann auf 01012018

 

Habt ihr ne Idee? 

 

 

Am 8.1.2020 um 20:11 schrieb captn.ko:

dann am besten selber Testen oder nichts sagen. der 9700K hat ein deutlich fetteres powerlimit UND einen offenen Multi. Beides hat der 9700 nicht.

DU argumentierst aber mit diesen Videos. 

bekommst du

beides ist wichtig. mehr Takt bringt mehr FPS logisch, aber zu wenig bringt Laderuckler. :) aber da sind wir sicher einer Meinung

wir kommen der Sache näher. Ich sage nicht das du Bullshit erzählst. Würde ich nie tun, aber du musst die Videos genauer anschauen. Er hat in dem Vergleich viele Fehler gemacht. 

Beispiel

 

 

1. Spiel Battlefield 5: CPU lastige Effekte abgeschalten, getestet auf Testrange ohne große Last, 9700 auf OC Board übertaktet (das kann der A51m nicht, zumindest soweit ich weiß)

2. Spiel Crysis 3 --> GPU Limit... bravo, ein CPU test in dem die Grafikkarte limitiert

3. CSGO -> kein GPU Limit, gut. 685 zu 605 (13% mehr) bzw 5000Mhz zu 4400Mhz (13.6% mehr) 

csgo.thumb.JPG.9a934fff7dbacfc85f1dd1c51abb3238.JPG

4. TR -> da gibts stellen wo es nur 5 FPS sind (4%) aber auch Stellen wo es 12% sind

tr.JPG.b3a1f0ff42bf7d5950193977002bfe13.JPG

 

5. AC Origins --> sehr häufig GPU Limit. Wenn die Auslastung mal unter 90% fällt dann sieht man auch die Mehrfps beim 9700k

 

Ich hab weder Lust noch zeit mir jedes Video anzuschauen. Aber 1x völlig falsche EInstellungen für so einen Vergleich, 2x GPU Limit bei 5 Spielen. Und da wo es passt sieht man auch den Mehrtakt in FPS. Bestes Beispiel CS GO wo 13% Mehrtakt auch in 13% FPS ausschlagen. Ich will doch nicht sagen das man mit dem 9700 nicht spielen kann.

Aber zu sagen das die CPUs (auch nur in Spielen) gleich schnell sind ist halt Quatsch. Alle CPUs zeigen gleiche FPS an wenn ich im GPU Limit teste. Das heißt doch nicht das sie gleich schnell sind...

Sicher skaliert Mehrtakt nicht immer zu 100% in Mehrleistung. Wenn aber nichts anderes limitiert kommt es dem sehr nahe. Das liegt häufig auch an der Spiel Engine wo Limits entstehen. Manche Engines Lasten die GPU nur 93% aus bis zum GPU Limit. Mache zu 99%. 

manche Desktop Boards erlauben den Singlecore Boost auch beim Allcore Boost. Der A51m kann das soweit ich informiert bin nicht. Aber das kann doch bestimmt ein User mit 9700 Mal testen  :) Intel gibt zumindest 3800mhz Allcore an. Nicht vergessen, der hat nur 65w TDP.

Mit welchen Einstellungen bei der Grafik und mit welcher Auflösung habt ihr die niedrigen Werte um30FPS? 

Wenn ich das hier lese habe ich mit der 2080 und dem 9700 non K alles richtig gemacht. 

Aktuell nutze ich noch nen Razor mit ner 1660ti Stock. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, eben war bei mir der VOS da und hat mein Mianboard + meine Graka getauscht + Tastatur, verlief alles super :) top service.
 

Eins muss ich euch aber mal mitteilen, da ich es bisher nie gesehen habe, bei den Auatusch boards liegen immer eine Windows 10 Pro Lizenz dabei, die dem Kunden normal nicht ausgehändigt werden.
Mein Techniker war aber so Korrekt und hat sie mir einfach geschenkt und meinte dann Dell verlangt sie nicht zurück die landen normal im müll.

Jetzt kommt's für alle die evt die Lizenz nicht bekommen haben: Die windows 10 Pro Lizenz ist aber schon auf dem Mainboard vorab aktiviert. Ich musste den Windows 10 Pro key nicht eingeben.
Es ist lediglich ein aufkleber den man sich normal auf die Rückseite von seinem Gerät kleben soll.

D.h. jeder der ein getauschtes Board von Dell bekommt hat automatisch eine Windows 10 Pro lizenz gratis dabei, ich hab mir mein Gerät damals ohne OS konfiguriert.
Wollte es nur mal mitteilen :) also Boot USB stick erstellen WIndows 10 Pro auswählen und es klappt, jetzt würde ich nur gerne wissen evt haben sie es schon bei den Baords von Werk aus evt auch so gemacht, ich kann mir nicht vorstellen das sie Doppelt Produzieren, kann das evt mal jemand Testen der WIndows 10 Home hat und sein OS mal neu installieren möchte und dor einfach mal Pro auswählt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo kannst die Alienware Geräte ohne OS konfigurieren? Soweit ich das seit 2015 gesehen habe ist immer Win 10 Home dabei. Das kannst du gar nicht abwählen.

Der letzte Techniker bei mir, meinte der Key wäre bei dem Austauschmainboard nicht mehr hinterlegt. Deshalb hat er mir auch die CD dagelassen. Bei den alten Geräten war das nie so. Normal bekommst du auch die Win 10 Version die du bestellt hast. Also bestellst du mit Win 10 Home, hast du ein Mainboard mit neuem Win 10 Home Key. Zumindest war das so bei meinen alten Geräten,  also 17 R3 und R4. Bei Area-51m habe ich ja Win 10 Pro so dazu bekommen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, das jeder mit einem Austauschmainboard Win 10 Pro bekommt.

 

Edit: @captn.ko Hab eben mal einen Prime durchlauf ohne HT, gemacht mit meinem Setting. Da steht zwar -0.101, es sind aber die -0.141.

1470211732_Prime4.6GhzohneHT.thumb.png.dae6896bd307179003ab45d01e55c693.png

Edited by JetLaw

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist eigentlich bei fast jedem Hersteller so das der Ley auf dem Mobo ist ^^ musste glaub nicht Mal beim m17Xr3 den Key eingeben.

 

@JetLaw sieht doch gut aus. :)  aber sicher das es  -140 waren? Die Spannung bei deinem letzten Lauf ist auch höher. Wenn hwinfo -100 anzeigt lagen die wohl auch an ^^

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.