Jump to content
einsteinchen

Alienware m15 und m17 mit neuem Chassis Design

Recommended Posts

Wie lange seit Bestellung wartest du jetzt ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die Bestellung habe ich am 08.08. aufgegeben. Am 28.08. wird geliefert laut UPS.

Habe gerade per E-Mail nochmal 5% Preisnachlass angeboten bekommen. Die nehme ich natürlich gerne an. Zusätzlich gab es vor einigen Tagen einen Gutschein von 3% vom Einkaufswert 👍🏻

Langsam wird der Preis echt interessant.

•10% Studirabatt

•2% Shoop

•5% Dell Support Gutschein

•90€ Gutschein für freie Verwendung

Edited by pitha1337

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hier mal ein erster Testlauf mit +100mhz/+500mhz auf GPU und -140mv auf CPU. Fan Profile "Balanced". Mann kann sagen identische Performance wie das Asus GX701. Weitere Infos folgen. 

image.thumb.png.d2f8414465c15ca33c286e2c3834024d.png

 

Hier noch ein zweiter Run mit +150mhz/600mhz aug GPU.

image.thumb.png.fb07509c1638c3f5af89b6d22dff85b4.png

Edited by pitha1337
  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein 51m mit i7-9700 hat bei der CPU 6615, gesamt/grafik natürlich erheblich weniger, ist ja nur eine 1080 drin.

Alles im Originalzustand, allerding viele Hintergrundtasks am laufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Kann mir bitte jemand nochmal sagen, was der CPU Performance Mode im BIOS bedeutet? Ich habe den i7 9750H.

Ganz kurzes Feedback zum Gerät: Performance satt, Temperaturen mit Undervolt und hinten "aufgebockt" für den Formfaktor sehr gut. CPU liegt unter Last bei 80-90Grad (4Ghz pro Kern), die GPU Temps idlen bei 60-64°C. Verarbeitung ist wie immer herausragend und mein persönliches Highlight ist die Tastatur, bisher auf keiner besseren gezockt und geschrieben. Lautstärke geht im balanced Modus absolut in Ordnung und das Gerät wird dort wo die Hände liegen nicht unangenehm warm. 

Alles in zusammen gesehen ein sehr gelungenes Gerät. Einziger Kritikpunkt bisher, ich haben unten rechts etwas lightbleed, welches aber nur aus bestimmten Winkeln sehen kann. Bei normaler Nutzung, also direkt vor dem Gerät, sieht man es zum Glück nicht. Daher für mich in Ordnung. 

Werde das Gerät stand jetzt definitiv behalten :)

P.s. das Touchpad ist ebenfalls ein Genuss!

Edited by pitha1337

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Beim TouchPad muss ich persönlich sagen die Klicks (Sehr laut) und generell ist es eher durchschnitt und nichts besonderes. Wobei das bei einem Gaming Notebook egal ist.

Ist das bei euch auch so das wenn die Lüftern laufen und man das gerät bewegt oder anhebt etc. Das die Lüfter Rattern? Würd mich irgendwie Stören. Es ist ein leichtes Notebook was gedacht ist das man es bewegt. Aber wenn die Lüfter mitschwingen und rattern ist es nicht so doll.

Was ich auch doof finde sind die displayränder also der Glossy Rahmen der haftet nicht ganz am display, besonders unten mann kann es reindrücken sprich es kann sich Schmutz dazwischen sammeln.

Trotzdem geiles Teil und hätte es 32GB RAM als Option würde ich es mir evtl. kaufen :P

Edited by BrAvE

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Performance Mode sorgte bei meinem R4 dafür, dass das Powerlimit erhöht wurde. 92 statt 45 Watt zog die CPU dann, zumindest laut XTU. Allerdings rauschten die Lüfter dann auch deutlich Aggressiver.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb pitha1337:

und hinten "aufgebockt"

bringt das was beim umgedrehten Board? Bin mir gerade nicht sicher von welcher Seite die Lüfter die Frischluft ansaugen. Schade das es keine HWinfo Logs gibt. Würde mich mal interessieren, wie das Teil unter Last so performt.

Beim R4 und R5 hat das "aufbocken" auf CPU und GPU Seite schon was gebracht, aber alle anderen Komponenten wurden dadurch heißer inkl. Chassis, Palmrest und Tastatur.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen, leider konnte ich noch nicht sehr viele Tests durchführen (gerade umgezogen). Jedoch sehe ich keinen großen Unterschied ob das Notebook flach liegt oder "aufgebockt" ist. 

Aktuell bewegt mich das Thema Repaste in Zusammenhang mit dem neuen m17R2. Die Kühlung gefällt mir in Summe für das Dünne Gerät schon sehr gut, jedoch weiß ich das LM dem ganzen noch die Krone aufsetzt. Ich habe mal die Backplate und das Plastikcover auf dem Mainboard entfernt. Leider musste ich feststellen, dass es das erste Notebook ist wo ich nicht weiß wo ich anfangen soll um einen Repaste durchzuführen. Es sieht maximal kompliziert aus.

Ich glaube ich bin der Einzige mit dem m17R2 hier im Forum, aber vielleicht kennt ja jemand einen Guide oder eine "Montage Anleitung".

Edit: Hab das was gefunden

https://topics-cdn.dell.com/pdf/alienware-m17-r2-laptop_service-manual_de-de.pdf

Edited by pitha1337

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du wirst das gesamte Notebook auseinander bauen müssen, damit du repasten kannst - dank dem invertierten MB.

 

Edited by Rene
Vollzitat entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, immerhin haben sie es mal geschafft den PCH zu kühlen.

1926951275_PCHKhler.jpg.4091442dd5db92c9eecb227f953d2c55.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird der PCH wirklich gekühlt oder liegt er nur unter ner Heatpipe mit gutem Luftpolster dazwischen? Würde die neue Generation zu gerne mal zerlegen und detailliert betrachten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich gestern getan. Hier ein paar Bilder. Repaste mit LM ist ohne Probleme verlaufen und hat die Temps massiv reduziert. Ca. 10-12 Grad.

Wichtig: Die Schrauben für die Heatsink (6 Stück für CPU und GPU) sind eine Katastrophe und von extrem schlechter Qualität. Habe diese sofort, als ich sie endlich ab hatte, gewechselt. Das Abmontieren hat relativ viel Kraft gekostet, da sie viel zu stark festgezogen waren.

 

ABD6519C-2DA4-4D66-A4C6-913759EB5B88.jpeg

6E69837E-0013-4232-826B-4074627665F1.jpeg

5F1F5E01-B752-4B46-93BB-2658CB6476DE.jpeg

D9CC8FAA-B535-4D00-BA90-512C0B62CC75.jpeg

6955D44A-21DD-4022-914D-40B567844E29.jpeg

A323AEF7-1684-4B4D-83CC-8F98AE035DB1.jpeg

Edited by pitha1337
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Gamer_since_1989:

Wird der PCH wirklich gekühlt oder liegt er nur unter ner Heatpipe mit gutem Luftpolster dazwischen?

Der Pfeil oder was das sein soll kommt aus dem Service-Manual. PCH wird ganz normal über die Heatsink mitgekühlt.

 

1422865999_PCHKhler.jpg.827e28a5b2429f5ce0b3949e30252a52.jpg

 

@pitha1337, danke für's Teilen. Interessantes Mobo. Das VRM sieht echt vielversprechend aus. Mit passender Kühlung wirst du da ordentlich Leistung rausziehen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

P.s. man achte auf die werksseitige Paste 😂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde die GPU sieht eigentlich noch ganz in Ordnung aus, CPU könnte vielleicht etwas besser, geht aber noch. Ich habe ja schon etliche Geräte aufgemacht. Da waren viel viel schlimmere bei. Hier mal nur einige Beispiele:

414028583_R2Repaste06.thumb.jpg.d0d36bcf30499d1788303c82e9db55ea.jpg

1861796023_VR05.thumb.jpeg.799bf966edf6e09c8ac43d0100aa2b48.jpeg

827612635_M17xRepaste06.thumb.jpg.4fce1d5e910de6cf8ea872dc2a882736.jpg

Repaste14.thumb.jpg.e6edd467aaf1da8dc133d72657a00409.jpg

Repaste15.thumb.jpg.72eb666f73969a7cb3682dffbb16e80a.jpg

414028583_R2Repaste06.thumb.jpg.d0d36bcf30499d1788303c82e9db55ea.jpg

 

Repaste14.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dumme Frage, warum kriegt es kein Hersteller der Welt hin auf die Geräte eine richtige Paste zu machen? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das einzige Notebook, welches von Haus aus ne gute Paste und sehr gute Temperaturen hatte war das Legion Y540. Das war eine "blaue" Paste, welche ich noch nicht gesehen hatte zuvor. Warum Alienware sich hier selber die Butter vom Brot nimmt verstehe ich auch nicht.

 

Edited by Rene
Vollzitat entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus Kostengründen. Nicht einmal unbedingt wegen des Materials, aber die Zeit die der Mitarbeiter damit verbringen muss die Paste ordentlich aufzutragen, wird länger sein als die aktuelle Variante.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb BrAvE:

warum kriegt es kein Hersteller der Welt hin auf die Geräte eine richtige Paste zu machen? 

Wie CMMAP schon richtig sagte, aus Kosten- bzw. Zeitgründen. In dem MSI Video (ab Minute 3:52) siehst du, dass die Paste brereits vom Kühlkörper-Hersteller voraufgetragen ist.

 

vor 15 Minuten schrieb pitha1337:

Das war eine "blaue" Paste, welche ich noch nicht gesehen hatte zuvor.

Über diese blaue/ dunkelblaue Paste habe ich schon 2-3 Mal was gehört. Ein Techniker sagte mir mal, dass sie ausschließlich einigen Herstellern vorbehalten ist. Angeblich soll sie von Toshiba stammen. Im NBRF meinte einer, dass das ne Phobya Paste sein könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb CMMAP:

Aus Kostengründen. Nicht einmal unbedingt wegen des Materials, aber die Zeit die der Mitarbeiter damit verbringen muss die Paste ordentlich aufzutragen, wird länger sein als die aktuelle Variante.

Bei Notebooks "von der Stange" kann ich die Argumentation verstehen. Bei Gaming Notebook für Enthusiasten jedoch nicht. Man bringt sich um das ganze Engineering in die Kühlung nur durch so eine "Kleinigkeit" und das bereits seit Jahren. Verstehe nicht warum so viel Potential dadurch verschenkt wird.

Wie dem auch sei, ich bin jetzt sehr glücklich mit der Kühlung. GPU taktet höher und CPU geht unter Last nicht höher als 80°C. Vorher Spikes mit 90-100 und Thermal Throttling.

Edited by pitha1337

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb pitha1337:

Bei Notebooks "von der Stange" kann ich die Argumentation verstehen. Bei Gaming Notebook für Enthusiasten jedoch nicht. Man bringt sich um das ganze Engineering in die Kühlung nur durch so eine "Kleinigkeit" und das bereits seit Jahren. Verstehe nicht warum so viel Potential dadurch verschenkt wird

Alienware/ Dell, Asus etc machen das so. Andere Hersteller sind da weiter und bieten andere WLP direkt bei der Bestellung an. Bei Clevo z.B. kann man IC Diamond (und früher auch Gelid Extreme) mit dazu buchen bzw. ist jetzt kostenlos mit bei (Konfigurationsabhängig).

 

image.thumb.png.fb05167d8984137190cb9a85108d3a21.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mir zu meinem M17R2 den Graphics AMP gegönnt mit einer RTX 2080 Super. CPU wird nun nicht wärmer als 70°C. Also nochmal ca. 10-12 Grad weniger, als wenn die interne NVIDIA GPU arbeitet.

Performance ist 4K tauglich. Im Firestrike 30000 Punkte Graphics Score und im TimeSpy 12500 Punkte. Bin immer wieder erstaunt wie sie die Performance über den AW eigenen Anschluss bekommen.

Hab den AMP für 100€ bei eBay geschossen und die Graka für 610€ bei Saturn (-16% Mehrwertsteuer Rabattaktion).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey super das freut mich das du zufrieden bist. Da ich einen AMP mit ner 2080ti bei meinem area 51m habe sind mir ein paar fragen eingefallen.

 

Hast du auch die Eigenschaft das dein Aga die Leistung nur über einen externen Monitor hat? Wird deine interne Gpu automatisch ausgeschaltet wenn der Aga an ist ( Bei mir läuft sie abunzu auf 300Mhz deshalb schalte ich Sie im gerätemanager aus) ? Mein AMP geht aktuell nur wenn ich das Gerät 1x neustarte. Früher hat er den Aga gleich erkannt.

Hast du den Bildschirm auch zugeklappt wenn der externe Monitor läuft ?

 

Ps mit der Palit 2080 Ti schaff ich im AMP on stock 32000 Graphics Punkte und mit Overlock 34000 für 960 Euro ;).

 

Mit dem Aga schaffst du die beste on stock non Desktop Performance ;)

 

Edited by Rene
Vollzitat entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

@pitha1337, das sind mal echt ordentliche Werte, junge junge.

edit, was für PLs hast du eigentlich?

vor 2 Stunden schrieb Nuestra:

Mit dem Aga schaffst du die beste on stock non Desktop Performance

Naja, ich finde mit AGA, Monitor usw. kann man nicht mehr wirklich von non-Desktop Performance reden. Allein der AGA ist größer als ein Mini-ITX-PC mit 2080Ti, 9900K und PSU.

 

Edited by Sk0b0ld

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.