Jump to content
einsteinchen

Alienware m15 und m17 mit neuem Chassis Design

Recommended Posts

Posted (edited)

Dell hat auf der Computex ein neues Chassis Design für das m15 und m17 vorgestellt. Die beiden sind dem Aera-51m ähnlich, nur flacher. Dazu kommt, wie der zu erwarten war, ein Upgrade auf die neuen Intel CPUs und jetzt auch ein 240Hz Panel für das m15. Anschlüsse sind gleich geblieben.

Gefällt mir gut :)

 

141558-197326-197325_rc.jpg

Edited by einsteinchen
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Auf jeden Fall richtig interssant. Je nachdem wie erste Beurteilungen ausfallen, könnte ich da schwach werden und meinen kleinen Alien abgeben^^

 

Hier noch ein Link via Notebookcheck.net

Edited by CMMAP
Link

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

1. Juli ist wohl Startschuss. Ich bin auf die Preise gespannt 👍🏻

Hier noch ein kleines Video:

 

Edited by pitha1337

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fand bei den alten Modellen Nebula Red echt gut, mal sehen ob es das bei den Neuen auch gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit großer Sicherheit wird es Rot nicht geben, da sie ja nun ein einheitliches Design fahren wollen. Finde ich persönlich auch sehr geil, weil das neue Design einfach Alienware würdig ist :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb einsteinchen:

Dell hat auf der Computex ein neues Chassis Design für das m15 und m17 vorgestellt. Die beiden sind dem Aera-51m ähnlich, nur flacher. Dazu kommt, wie der zu erwarten war, ein Upgrade auf die neuen Intel CPUs und jetzt auch ein 240Hz Panel für das m15. Anschlüsse sind gleich geblieben.

Gefällt mir gut :)

 

141558-197326-197325_rc.jpg

süß die kleinen Area 51m. Das zeigt mal wieder das unser Area 51m gut angekommen ist und gegenüber den hässlichen Clevo Bombern und dem neuen MSI Autoschiff stylisch gut dasteht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

und der Ram ist verlötet... urks...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich werde es mit sicherheit kaufen. bin schon länger auf der suche nach eine alternative zum razer blade (- kein LAN, Kein dual Storage, heiße oberfläche, saftiger preis)

Das m15 r2 scheint alles zu haben, da nehme ich die leicht „dickere“ bauweise gerne, da das gewicht dennoch identisch zu den light and thinns dieser welt sind. ich bin mega gehyped :)

 

ich hoffe jetzt nur, dass es sich aufgrund des redesigns nicht gleich um 200-300 verteuert, bei den gleichen specs

Share this post


Link to post
Share on other sites

und ich habe mir vor 2 Wochen ein m15 mit rtx 2070 maxq gegönnt....

Mal schauen ob die Kühlung besser ist bei diesem Modellen, was mich aber stört ist der kleinere Akku und das der Ram verlötet ist.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb sJn:

ich werde es mit sicherheit kaufen. bin schon länger auf der suche nach eine alternative zum razer blade (- kein LAN, Kein dual Storage, heiße oberfläche, saftiger preis)

Das m15 r2 scheint alles zu haben, da nehme ich die leicht „dickere“ bauweise gerne, da das gewicht dennoch identisch zu den light and thinns dieser welt sind. ich bin mega gehyped :)

 

ich hoffe jetzt nur, dass es sich aufgrund des redesigns nicht gleich um 200-300 verteuert, bei den gleichen specs

ich werde heute mal das Razer Blade 15 (2080MQ) testen, einfach um mal einen Vergleich zu haben. Befürchte aber auch, dass es mir zu heiß wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb pitha1337:

ich werde heute mal das Razer Blade 15 (2080MQ) testen, einfach um mal einen Vergleich zu haben. Befürchte aber auch, dass es mir zu heiß wird. 

Ich habe die 2070maxQ 

mit einfachen tweaks (undervolt,OC scanner) läuft das ding temperaturtechnisch und leistungstechnisch gut. allerdings wird die oberfläche bei langen sessions wirklich heiß. ich habe jetzt aber gelesen, dass die neue m15r2 auch eine magnesiumoberfläche hat?!

 

wäre schön wenn du mal deine erfahrung bzgl razer und dein aw hier posten würdest :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb captn.ko:

und der Ram ist verlötet... urks...

Dafür aber thin & light 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb captn.ko:

und der Ram ist verlötet... urks...

 

vor 56 Minuten schrieb Sk0b0ld:

Dafür aber thin & light 😉

Dass der RAM verlötet ist finde garnicht so toll... egal wie dünn man ein Notebook dafür machen kann. M.2 sind hoffentlich noch zu tauschen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Bin auch nicht unbedingt der Freund vom verlötetem Ram. Manch einer möchte dann doch Ram mit höherem Takt verbauen.

Ich weiß zwar nicht, was der Herr im Video genommen hat, aber dass das Ding bei 5 Ghz kein Throttling haben soll, halte ich für nen Gerücht.

Der Preis soll wohl bei 1499$ beginnen (vermutlich dann i5, 8gb Ram, 1650 gtx).

Edited by CMMAP

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 39 Minuten schrieb CMMAP:

aber dass das Ding bei 5 Ghz kein Throttling haben soll, halte ich für nen Gerücht.

Hatte nicht Dell das schon beim R5 mit dem i9-8950HK damals angepriesen? War dann aber irgendwie auf Single-Core bezogen und auch nur eine gewisse Zeit, keine Ahnung. Naja bei meinem R5 geht das schon, aber nur mit ganz vielen Optimierungen. Bei den dünnen m17 und m15 wird das ja noch unwahrscheinlicher.

 

vor 53 Minuten schrieb einsteinchen:

Dass der RAM verlötet ist finde garnicht so toll... egal wie dünn man ein Notebook dafür machen kann. M.2 sind hoffentlich noch zu tauschen?

Mit festgelöteter CPU und GPU kann ich noch leben, aber RAM und Festplatten sollten schon modular bleiben. Da hätten sie sich lieber den beleuchteten Ring hinten sparen können. Davon hat der Benutzer eh nicht viel.

Edited by Sk0b0ld

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb sJn:

Ich habe die 2070maxQ 

mit einfachen tweaks (undervolt,OC scanner) läuft das ding temperaturtechnisch und leistungstechnisch gut. allerdings wird die oberfläche bei langen sessions wirklich heiß. ich habe jetzt aber gelesen, dass die neue m15r2 auch eine magnesiumoberfläche hat?!

 

wäre schön wenn du mal deine erfahrung bzgl razer und dein aw hier posten würdest :)

Nach 2 Stunden mit dem Razer Blade 15 Advanced und 2080MQ ist das Gerät schon wieder eingepackt und bereit zurück gegeben zu werden.

- Wird unangenehm heiß auf der Handballenablage, nach ca. 30 Minuten ist es nicht mehr nur warm sondern wirklich unangenehm

- Trotz der Wärme throttle die CPU  wie nichts gutes (auch mit Undervolt -125mv). Hattes das Gefühl, dass 30% der Leistung sich in Luft auflösen

So geht "thin and light" definitiv nicht. Warum Notebookcheck dem Razer 15 89% gibt ist mir schleierhaft. Verarbeitung ist sehr erhaben, dass stimmt...aber Performance, Lautstärke und Hitze sind 3000€ definitiv nicht wert...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Notebookcheck gibt auch dem area 51m nur 88%  hinter dem asus rog, MSi GE 75 und dem XMG Ultra.

Meiner Meinung nach sind die aufgeführten schwächer, qualitativ minderwertiger und nicht so stylisch wie unser area 51m;) aber naja ich hab schon gemerkt das Notebookcheck nicht so auf Alienware abfährt. Siehe 17 R4 R5 Bewertung. Ich denke die zahlen nicht soviel wie Razer. 

 

1 89% 02.2019 Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q
Intel Core i7-8750H
NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q
16 GB Hauptspeicher, 512 GB NVMe
17.8 mm 2.1 kg 15.6" 1920x1080 matt
2 88% 05.2019
neu!
MSI GE75 9SG MSI GE75 9SG
Intel Core i9-9880H
NVIDIA GeForce RTX 2080 (Laptop)
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB NVMe
27.5 mm 2.7 kg 17.3" 1920x1080 matt
Modellvarianten EUR 2 999,00
3 88% 03.2019 Lenovo Legion Y740-15ICHg Lenovo Legion Y740-15ICHg
Intel Core i7-8750H
NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q
16 GB Hauptspeicher, 256 GB NVMe
25 mm 2.3 kg 15.6" 1920x1080 matt
4 88% 03.2019 Schenker XMG Ultra 17 Turing Schenker XMG Ultra 17 Turing
Intel Core i9-9900K
NVIDIA GeForce RTX 2080 (Laptop)
64 GB Hauptspeicher, 500 GB SSD
41 mm 4.3 kg 17.3" 3840x2160 matt
5 88% 02.2019 Asus ROG G703GX Asus ROG G703GX
Intel Core i7-8750H
NVIDIA GeForce RTX 2080 (Laptop)
32 GB Hauptspeicher, 512 GB NVMe
51 mm 4.7 kg 17.3" 1920x1080 matt
6 88% 03.2019 Alienware Area-51m i9-9900K RTX 2080

Alienware Area-51m i9-9900K RTX 2080
Intel Core i9-9900K
NVIDIA GeForce RTX 2080 (Laptop)
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD

 

42 
Edited by Rene
Vollzitat entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Frank Azor gibt da eine andere Info zum RAM. Ein Teil des RAM ist festgelötet und ein Slot ist zum upgraden vorhanden. Vielleicht habe ich das auch nur falsch verstanden. Wenn einer gegen prüfen möchte, ab Minute 02:30 geht er auf das Thema ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Ein Teil des RAM ist festgelötet und ein Slot ist zum upgraden vorhanden

Habe ich auch so verstanden. Es soll 2 M.2 Slots geben, die auch Raid ermöglichen, und einen SODIM Slot.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 11 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Also Frank Azor gibt da eine andere Info zum RAM. Ein Teil des RAM ist festgelötet und ein Slot ist zum upgraden vorhanden. Vielleicht habe ich das auch nur falsch verstanden. Wenn einer gegen prüfen möchte, ab Minute 02:30 geht er auf das Thema ein.

uff ... dann hab ich mit dem verlöteten Ram nur Single Channel? Und wenn ich Ram nachrüste hab ich ,,2,, Ramriegel mit verschiedenen Timings, Geschwindigkeiten, Hersteller, im worst case sogar verschiedene Speichergrößen verbaut? ui... Wer denkt sich sowas denn aus?

Azor sollte lieber erst mal Tacheles Sprechen was nun beim A51m Sache (welche Geräte sind von brennenden GPUs / Mobos betroffen? Ursache? ) etc pp. ist anstatt die nächsten Produkte vom Stapel zu lassen. Dem kann ich eh kein Wort mehr glauben. Der lügt / verschweigt doch in einer tour :( 

 

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, man kann sich ja dann einen RAM nachrüsten mit gleichen Timings etc., aber das mag Ansichtssache sein. Weiß aber gerade nicht wie es beim Razer, Gigabyte usw. ist.

Wegen dem Area 51m und Ram - dazu passt folgender Tweet von Joe (Entwickler):

 

image.thumb.png.01c538b44c293c4e59c9d397e7da0365.png

 

Ansonsten: vielleicht weniger aggressiv... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

ist doch schon wieder nur bla bla von dem Typen... die Intel supporten doch 2666 nativ... Wenn es ,,Complications, gibt hat Dell beim Mainbaord Design vom A51m einen Fehler gemacht.

vor einer Stunde schrieb Robman:

Ansonsten: vielleicht weniger aggressiv... 

das lass mal meine Entscheidung sein ;) musst es ja nicht lesen

OT:

Spoiler

Die ewige Vertrösterei, Lügerei von den AW Vertretern nervt einfach nur ;) Und da geht es nicht nur um den Ram sondern auch um die Problematik mit den platzenden GPUs. Da hält man sich auch bedeckt bzw spielt es herunter.... Das läuft schon seit dem AW17r1 Aw18 so.

Aw18 - throttlende 880ms im SLI

aw17r2- 800mhz throttle vom 4890HQ

Aw17r3- ,,Batteryboost,, lol zu kleines Netzteil vorgesehen

Aw17 r4- krumme Heatsinks, überhitzen, throttling, ungleiche Kerntemps,

Aw17r5- das selbe in grün

A51m- abrauchende Mobos und GPUs, Ram sogar noch langsamer als Intel stock angibt, das neuste Bios hat ne Downgrade Sperre drin -> Bios unter 1.5 lassen nicht mehr flashen.

überall hat Mr. Azor / Alienware Vertreter versprochen die Probleme anzugehen, passiert ist nichts. halt: die Throttling Probleme wurden behoben -> indem man die Temperaturen über 100 Grad als ..normal,, eingestuft hat :D  Und das sind nur die Punkte die mir auf Anhieb eingefallen sind.

 

Die meisten Sachen kann man als geneigter User selbst beheben, was auch der Grund ist warum ich immer noch AW kaufe. und trotzdem möchte man doch meinen das Azor als CEO auch die Möglichkeiten hat seine Versprechen zu halten ;) 

 

 

 

 

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab heute mit jemandem bei Kleinanzeigen geschrieben, der hat gestern ein 51m bestellt und dort sind bereits 2666Mhz für RAM angegeben. Vielleicht bereits neue Revision?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja amüsant ist vor allem das er dem Multicore run von stabil redet und sich freut :D 100mv mehr und die CPU taktet im 3ghz Bereich :P das sollte wohl stabil sein. Aber immerhin schmeißt Multi 54 nicht sofort blau. Schlechtes Silizium scheint bei den mobilen 8Kernern nicht drin zu sein. Oder er hat Glück gehabt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.