Jump to content
captn.ko

Alienware Area-51m Alienware Area-51m Laberthread & Owners Lounge

Recommended Posts

vor 20 Minuten schrieb brandhorst:

Ich verstehe nur überhaupt nicht, warum er nicht heiß wird sondern sofort runterregelt?!?

Lüfter könnten durch den erhöhten Saugdruck untertourig laufen. Damit würden sie von einer vordefinierten Norm abweichen und das Mainboard schaltet sich in eine Schutzfunktion und die Leistung wird drastisch runtergefahren. (Vermutung) Alienware hatte gerade in der Anfangsphase viel mit abgerauchten Mainboards/ Grafikkarten zu kämpfen. Deswegen habe sie die Leistung des Notebook gedrosselt. Könnte mir gut vorstellen, dass sie für solche Fälle dann solche Funktionen implementiert haben. RMAs bei dem Ding sind sicherlich nicht günstig.

 

Bekanntest Beispiel im Notebook-Segment ist die Nutzung auf dem Bett, Decke oder Sofa. Auch da kann das Notebook nicht richtig "atmen".

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Bekanntest Beispiel im Notebook-Segment ist die Nutzung auf dem Bett, Decke oder Sofa. Auch da kann das Notebook nicht richtig "atmen".

Macht Sinn, besten Dank dir! :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Leute, folgendes Problem, ich habe jetzt schon das Dritte mal bemerkt das bei Aktualisierungen des Betriebsystems oder bei Neustart des Pcs meine Grafikkarte plötzlich nicht mehr verbaut ist xD sorry das klingt blöd aber der Laptop scheint jedes mal die Verbindung zur GPU zu verlieren Nvidia Control Panel ist mit rechts Klick auf Desktop nicht mehr verfügbar, auch im Gerätemanager ist nichts zu finden. Die Games sagen mir plötzlich das meine GPU nicht ausreicht usw. Gerade bei Red Dead Redemption 2 alles zu ruckeln begonnen dann Neustart und flutsch weg war sie. Hatte vor nem Monat nen Techniker angerufen der hat alles gecheckt Hardware scheint nix zu haben. Nun passiert es immer öfters, letzte Rettung ist immer DDU und die Display Driver jedes mal komplett neu zu installieren. Bin langsam echt am überlegen ob ich das Teil aufgebe und zurück sende andauernd ist etwas mit dem Kübel. Hat jemand das Selbe Problem?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Revolutions:

Hat jemand das Selbe Problem?

nö, noch nie gehabt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.10.2019 um 20:59 schrieb broly1988:

K54 gehe unter Systemsteuerung dann unter Hardware gerätemanager  da musst du dann den pci Controller 16x aktuell machen einfach Rechtsklick war bei Freundin auch so 

Ps: Keine Sorge Grafikkarte ist noch fit

@Revolutions Schau dir mal bitte den Tipp von @broly1988 an, vielleicht hilft das.

 

Wieso zurücksenden? Bist du noch innerhalb der 14 tägigen Widerrufsfrist? Ansonsten kannst du nicht einfach zurücksenden ;)

Edited by JetLaw

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, das werde ich gleich machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb JetLaw:

Wieso zurücksenden? Bist du noch innerhalb der 14 tägigen Widerrufsfrist? Ansonsten kannst du nicht einfach zurücksenden ;)

naja wenn er schon 3 Vos Einsätze hatte kann er das schon ;) Dell ist da sehr kulant. Wenn sein aktuelles Gerät schon ein Replacement ist tauschen die auch schon eher, falls es wieder Probleme gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meinen 17er hatte ich nach fast einem Jahr zurück gegeben als das mit dem Heatsink war. Hab sogar meine Kohle bis auf den letzten Cent zurück bekommen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb captn.ko:

naja wenn er schon 3 Vos Einsätze hatte kann er das schon ;) Dell ist da sehr kulant. Wenn sein aktuelles Gerät schon ein Replacement ist tauschen die auch schon eher, falls es wieder Probleme gibt.

Also er kann das nicht, wie du sagst ist es Kulanz von Dell. Außer du zeigst die Stelle in den Garantie AGBs, wo steht das es nach drei erfolglosen Versuchen getauscht wird. Das habe ich bspw. schon anders erlebt, also kann es nicht so allgmeingültig sein und wenn es nicht in den Garantie AGBs steht, kann man es auch nicht einfordern ;)

 

vor einer Stunde schrieb Revolutions:

Meinen 17er hatte ich nach fast einem Jahr zurück gegeben als das mit dem Heatsink war. Hab sogar meine Kohle bis auf den letzten Cent zurück bekommen. 

Du hast ihn zurückgegeben, weil Dell dir angeboten hat den Kaufpreis zu erstatten oder hast du es von Dell gefordert und dann wurde es zurückgenommen? Mir ist schon klar das Dell das anbietet, aber dann hat man es nicht selber einfach zurückgegeben, sondern es wurde von Dell angeboten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb JetLaw:

Außer du zeigst die Stelle in den Garantie AGBs, wo steht

Die Mühe das zu suchen mache ich mir nicht. Hab ich schlicht nicht die Zeit dafür. Bei meinem m17x damals habe ich nach 3 Mal in 3 Monaten die Rücknahme verlangt (ja verlangt) und bekam bestätigt das ich das Recht dazu hätte.

Soweit ich weiß hängt das nicht mal von irgendwelchen AGBs ab sondern ist gesetzlich geregelt, das man seinem Händler 3 Mal die Möglichkeit zur Nachbesserung einräumen muss. Aber da stecke ich nicht tief genug drin. Bei mir war es immer so das die Techniker am Telefon gesagt haben: nach 3 Mal haben sie das Recht bei Dell zu tauschen oder das Gerät zurück zu geben.

Das kannst du mir jetzt glauben ...oder nicht 🙃

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja ich kann ja schlecht am Telefon als Argument nehmen, aber der Typ aus dem Forum hat gesagt.... lol

Kann ja sein, dass das zu dir gesagt wurde. Zu mir aber nicht und meine Erfahrung ist auch etwas anders. Da wurde auch schon mal mehr als 3 mal repariert, es gibt nur schneller ein Austauschgerät, wenn Teile nicht verfügbar sind. Man bekommt sogar eins angeboten, wenn die Wartezeit auf die Reparaturteile kürzer ist, als die Lieferzeit vom Austauschgerät.

Ich sage ja auch nicht, dass dir das nicht gesagt wurde oder das bei dir nicht gemacht wurde. Aber so allgemein würde ich das nicht sagen, sonst kommt noch jemand auf die Idee und fordert wie wild, wenn er das liest.

Du meinst die Sachmangelhaftung (früher Gewährleistung). Das ist natürlich korrekt, dass man nach 2 erfolglosen Nachbesserunsgversuchen vom Kaufvertrag zurücktreten kann. Da ist aber auch wieder die Sachen, da muss man dann wenn der Verkäufer sich weigert klagen und ob ein Richter dann auch so sieht wie du, steht auf einem anderen Blatt. Gesetze sind ja keiner klaren Regeln, sondern sind Auslegungssache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich wollte als Erstes einen neuen Heatsink, dann kam ein Techniker der hat dann die W lan karte iwie abgebrochen. Der musste das Teil bestellen kam dann ein zweites mal, hat alles verbaut, das klappte dann auch ca 1 Woche dann hatte ich das Gefühl das irgendwie alles nicht so war wie es sein sollte. Es war für mich kein makelloses Gerät mehr hatte seine Hänger machte komische Sachen hat dann auch nicht mehr geladen obwohl Netzteil in Ordnung war. Ich hab dann angerufen und hab gesagt das mich das nervt das ich ein haufen Geld bezahlt habe und jetzt hat auch noch ein Techniker mein Laptop verpfuscht. Dann hatte er sich entschuldigt und wollte mir nochmal einen Schicken. Damit war ich ned einverstanden und hab auf mein Geld bestanden. Und so geschah es auch, hab das Gerät zurück geschickt und bekam mein Geld wieder.

 

Dein Tipp hat übrigens geholfen danke. :)

Edited by Revolutions

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb Revolutions:

Also ich wollte als Erstes einen neuen Heatsink, dann kam ein Techniker der hat dann die W lan karte iwie abgebrochen. Der musste das Teil bestellen kam dann ein zweites mal, hat alles verbaut, das klappte dann auch ca 1 Woche dann hatte ich das Gefühl das irgendwie alles nicht so war wie es sein sollte. Es war für mich kein makelloses Gerät mehr hatte seine Hänger machte komische Sachen hat dann auch nicht mehr geladen obwohl Netzteil in Ordnung war. Ich hab dann angerufen und hab gesagt das mich das nervt das ich ein haufen Geld bezahlt habe und jetzt hat auch noch ein Techniker mein Laptop verpfuscht. Dann hatte er sich entschuldigt und wollte mir nochmal einen Schicken. Damit war ich ned einverstanden und hab auf mein Geld bestanden. Und so geschah es auch, hab das Gerät zurück geschickt und bekam mein Geld wieder.

Sowas ist immer ärgerlich, wenn der Techniker Mist macht. Da ist Dell dann wohl auch kulanter als sonst.

vor 55 Minuten schrieb Revolutions:

 

Dein Tipp hat übrigens geholfen danke. :)

Bedank dich da mal lieber bei @broly1988. Er hat das hier gepostet, ich habe es nur zitiert ;)

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin froh das ich euch bei den Problem helfen konnte  👍 

freue mich schon am 18.12 da sollte dann mein Austausch gerät kommen und hast recht bekomme es mit den neuen cpu i7 9700er bin gespannt wie viel Unterschied von gen8 auf gen9 ist  hat wer Erfahrung mit den i7 9700 non k wie Temperatur und Leistung ist  

lg Andi

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

der 9700er ist schon eine Ecke langsamer als ein 9700k, aber immer noch eine sehr fixe CPU. Da solltest du keine Probleme bekommen. :) 

Ist ne 65w CPU. Das steckt der a51m locker weg und sollte von dem Temps her ganz gut aussehen.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleine Frage wo kann man das sehen welchen Bildschirm man verbaut bekommen hat weil so viel ich weis gib’s ein Bildschirm wo man den bios nicht auf 1.5.0 zurück flashen kann 

lg Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst bspw. HWInfo64 nutzen

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb broly1988:

Kleine Frage wo kann man das sehen welchen Bildschirm man verbaut bekommen hat weil so viel ich weis gib’s ein Bildschirm wo man den bios nicht auf 1.5.0 zurück flashen kann 

lg Andi

Wenn du dein Gerät am 18.12 bekommst ist es sehr wahrscheinlich das du ein Chei Mei Panel bekommst

Und ja, mit einem Chei Mei Panel kannst du mit einem Bios unter 1.6.X kein Gsync mehr nutzen. Gehen tut das Panel trotzdem. Aber wer will schon ohne Gsync zocken :D 

 

Hat mal jemand mit Chei Mei hier geschaut wie weit man das Panel übertakten kann? Das LG schafft 158Hz und das AUO bei mir 155Hz bevor es Artefakte produziert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 5 Stunden schrieb captn.ko:

Wenn du dein Gerät am 18.12 bekommst ist es sehr wahrscheinlich das du ein Chei Mei Panel bekommst

Und ja, mit einem Chei Mei Panel kannst du mit einem Bios unter 1.6.X kein Gsync mehr nutzen. Gehen tut das Panel trotzdem. Aber wer will schon ohne Gsync zocken :D 

 

Hat mal jemand mit Chei Mei hier geschaut wie weit man das Panel übertakten kann? Das LG schafft 158Hz und das AUO bei mir 155Hz bevor es Artefakte produziert.

Wie kann man den Bildschirm übertakten ? 
vorallem befürchte ich das ich das neue bios bekomme und in den englischen Foren sind jetzt sehr viele sauer weil werde vielleicht auf gsync verzichten für mehr Leistung falls die Drossel zu hart anfühlt verstehe nicht das die jetzt warum die noch härter Drosseln 

lg Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich weiß, führt das neueste BIOS 1.7.3 welches man wohl nicht downgraden kann dazu, dass ab 75 Grad GPU Temp wieder sehr stark gedrosselt wird, so dass es unspielbar wird. Also auf 300 Mhz oder so.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb K54:

welches man wohl nicht downgraden kann dazu

auch nicht über Bios recovery?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt jetzt auch den 1.8.1 bios aber was ich in Foren gelesen habe wirkt das jetzt auf i9 9900k aus 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb K54:

Soweit ich weiß, führt das neueste BIOS 1.7.3 welches man wohl nicht downgraden kann dazu, dass ab 75 Grad GPU Temp wieder sehr stark gedrosselt wird, so dass es unspielbar wird. Also auf 300 Mhz oder so.

 

Also das kann ich nicht bestätigen. Ich habe das 1.7.3 drauf und ab 74 Grad wird der Takt eben gesenkt bis man unter 74 Grad kommt und dann steigt er wieder. Genauso wie bei den ganzen Bios Versionen vorher ab 1.5.

Also bei mir hat es ohne Probleme geklappt mit der Methode die @captn.ko hier schon mal gepostet hat. Wie bin ich sonst von 1.7.3 auf unter 1.5 gekommen, nachdem ich das Austauschgerät bekommen habe. Das über die exe ging doch schon ab 1.5.x nicht mehr

vor 18 Minuten schrieb broly1988:

Gibt jetzt auch den 1.8.1 bios aber was ich in Foren gelesen habe wirkt das jetzt auf i9 9900k aus 

Was hast den denn so gelesen? Muss wohl zugeben, dass ich da gar nicht so viel schaue. Ich ärgere mich immer noch über das 1.73. Bios lol

Edit: Hab mal eben die Beschreibung gelesen, da sind die ganzen "Patches" gegen die Intel Sicherheitslücken drin. Falls das jemand hat wäre mal interessant ob die Leistung schlechter geworden ist.

Edited by JetLaw

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb broly1988:

Ist vom Forum 

für mich fällt das unter Messtoleranz ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.