Jump to content
captn.ko

Alienware Area-51m R1 Alienware Area-51m Laberthread & Owners Lounge

Recommended Posts

Hallo Leute 

hat jemand schon die Erfahrung gemacht wegen eines Austausch gerät gemacht wenn ja habe ich folgende fragen 

1 bekommt man ein neues Gerät oder ein neugebrauchtes 

2 wird die Garantie neu verlängert dann oder läuft es genau so wie beim alten aus 

3 falls es ein neu gerät bekomme stelle ich mir die Frage weil auf der Dell Seite gib’s ja keinen i7 8700 mehr bekomme ich da dann den i7 9700er 

lg Andi 

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. man bekommt ein Neugerät, das wird extra für dich produziert. Also als ob du gerade Online neu bestellt hättest

2. Die Garantie bleibt die gleiche, aber es fängt in Deutschland die 2 jährige Gewährleistung neu an.

3. Du bekommst dann das entsprechende Upgrade. Also den 9700 statt dem 8700.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja cool 

weil bei mir war ja das Problem trotz bios 1.5.0 und ohne oc schnell auf 90 grad geklettert ist und dadurch hat sich die fps bei mir von 110-120 auf 20 fps gesunken und bei Tele Support hat mir ja ein Zwangs Update gemacht auf das neue bios und egal was er gemacht hat ist er schon bei 79 grad Grafikkarte Flöten gegangen und dadurch selbst bei final Fantasy 14 nach paar min hat sich die fps verabschiedet 

danke jetLaw jetzt bin ich erleichtert ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, danke für die ausführlichen Antworten!!! Hier mal noch Bilder, für die Nachvollziehbarkeit. 

4911004C-B8B9-4129-850B-43DAAF314E7A.jpeg

EDB73CDA-684F-4D00-B093-33709DA5C04A.jpeg

EE22C308-8AE9-4EEE-BA90-494CEDC0B6AE.jpeg

Netzteile hochlegen hat schon mal nichts gebracht. :( 

vor 18 Stunden schrieb K54:

Welche BIOS Version hast du eigentlich ?

Ab 1.7.3 soll sich das System wieder stark runterregeln

Habe 1.7.3 direkt geliefert bekommen, Ende Oktober. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, das sieht Ehrlich gesagt etwas "ungesund" aus... Ich ging von einer leichten Erhöhung aus ? Schau mal ob du ans 1.7.2 BIOS rankommst

Edited by K54

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sk0b0ld: Wahnsinn, wie ausführlich! Danke. 

Das „andere Aufbocken“ ist auch ne Idee, probiere ich aus! 

Gerade eben schrieb K54:

Ok, das sieht Ehrlich gesagt etwas "ungesund" aus... Ich ging von einer leichten Erhöhung aus ?

Und das ist noch nichtmal das Maximum! :D Und sehr angenehm, was die Bildschirmhöhe betrifft. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@brandhorst:

vor 47 Minuten schrieb brandhorst:

Und das ist noch nichtmal das Maximum! :D Und sehr angenehm, was die Bildschirmhöhe betrifft. 

Wenn ich mir die Fotos so anschaue frage ich mich, ob du dir nicht vielleicht doch besser einen Desktop-PC mit dementsprechendem Monitor zugelegt hättest. Dies wäre sicherlich rein ergonomisch bezüglich der Bildschirmhöhe auf jeden Fall günstiger gewesen als ein Notebook, das immer irgendwie einen Kompromiss darstellt aufgrund der Mobilität. Ist natürlich immer die Frage, ob man mobil sein möchte/muss und/oder ob man auch den Platz für feststehende Hardware hat.  Ich weiß nicht, ob es im Sinne des Erfinders ist, ein Notebook so extrem aufzustellen., denn du siehst ja selbst, dass dies der Hardware nicht gut tut und zu den von dir genannten Problemen führt. Von daher würde ich an deiner Stelle da irgendwie "umdisponieren".

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Jörg:

Ich weiß nicht, ob es im Sinne des Erfinders ist, ein Notebook so extrem aufzustellen., denn du siehst ja selbst, dass dies der Hardware nicht gut tut und zu den von dir genannten Problemen führt.

Was genau ist daran extrem? Geht man nach dem Kommentar, müsste der m15/ 17 R2 ja an Extreme kaum zu überbieten sein mit seinem invertieren Mobo.

 

vor 33 Minuten schrieb Jörg:

Wenn ich mir die Fotos so anschaue frage ich mich, ob du dir nicht vielleicht doch besser einen Desktop-PC mit dementsprechendem Monitor zugelegt hättest.

Also ich mache das in meiner Werkstatt ehrlich gesagt auch nicht anders, wenn ich technische Datasheets in meiner Werkstatt für irgendein Projekt durchgehen muss. Ein PC würde mich in der Werkstatt stören und den Lappy will ich nicht auf Werkbank stellen. Also wird er so wie bei brandhorst auf dem Bild auf einem Buchständer aufgestellt und ich kann die PDF-Dateien in Ruhe durchgehen. Abgesehen davon nimmt das ganze nicht so viel Platz ein.

dfffgde.thumb.jpg.2efee26d1975559ff9170b4983f4af93.jpg

Jeder hat seine Gründe warum man ein Notebook und kein Desktop kauft und das sollte auch nicht Gegenstand der Diskussion sein.

 

Zum Thema. Das ist ein Notebook und dieser Fehler dürfte nicht sein. Ich kann meinen R5 oder m15 R2 auch auf'n Kopf stellen und die laufen wunderbar weiter. Den R5 habe ich einmal auf die Seite (Chassis + Monitor) gestellt und verschiedene Stresstests laufen gehabt und währenddessen verschiedene Messungen am Boden gemacht. Der lief die ganze Zeit ohne Probleme. Meinem PC ist das auch völlig egal ob er liegt oder steht oder sich auf dem Testbench befindet. Die Hardware hat zu funktionieren, fertig.

Finde es schon ein bisschen haarsträubend wie manche hier eine Position des Notebook als Ursache für den Fehler deklarieren bzw. überhaupt bewerten. Wo bitte steht denn das man das Notebook von xxx Grad bis xxx betreiben darf/ soll? Schon lustig, wäre es ein Tablet-PC oder Handy würde jeder das Ärgernis des Users verstehen, aber bei nem Lappy für über 3.500€ soll man dafür Verständnis haben und Rücksicht auf die Position nehmen. Es gibt etliche Beispiele (Werkstätten, Krankenhäuser, Schulen, Firmen, DJ-Pult, etc), wo Notebooks in so einer Position betrieben werden.

@brandhorst, wie gesagt, mach mal die Punkte wie HWinfo (Screenshot) nebenbei laufen lassen oder einfach mal testweise mit den Händen anheben und verschiedenen Winkel ausprobieren im laufenden Betrieb etc. Es gibt sehr viele Faktoren, was es letztendlich sein könnte. Vielleicht ein Wackelkontakt im Power-Jack oder am Anschluss des Stromkabel. Eins kann ich dir auf jeden Fall sagen, normal ist das nicht. Sollte das Problem weiterhin bestehen und nicht behoben werden, würde ich das Notebook tauschen. In dem Preisbereich würde ich keine Kompromisse eingehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sk0b0ld:

vor 48 Minuten schrieb Sk0b0ld:

Also ich mache das in meiner Werkstatt ehrlich gesagt auch nicht anders,

Ok, es mag sicherlich Situationen geben, wo man das so machen kann/muss aus Platzgründen, wie zb bei dir in der Werkstatt.

vor 54 Minuten schrieb Sk0b0ld:

Jeder hat seine Gründe warum man ein Notebook und kein Desktop kauft und das sollte auch nicht Gegenstand der Diskussion sein.

Das ist natürlich auch korrekt. Dennoch sollte doch die Anmerkung erlaubt sein, ob es in seinem Fall, für seine Ansprüche(ergonomische Bildschirmhöhe) und Bedürfnisse EVENTUELL besser gewesen wäre, sich für einen Desktop zu entscheiden, natürlich nur dann, sofern es keine spezifischen Gründe für ein Notebook geben sollte.

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Jörg:

@brandhorst:

Wenn ich mir die Fotos so anschaue frage ich mich, ob du dir nicht vielleicht doch besser einen Desktop-PC mit dementsprechendem Monitor zugelegt hättest.

 

Glaub mir, ich habe mir monatelang Gedanken gemacht, bevor ich meinen State-of-the-Art Gaming-PC aus dem Kinderzimmer rausverkauft habe und auf die flexible Lösung umgestiegen bin, die zu meinem jetzigen Leben passt. Ich gebe nicht gerne einen Tausender extra aus, nur um dieselben Komponenten in einem (lauten, schweren) Laptop zu nutzen. Aber danke für deine Gedanken! Du kannst nicht wissen, dass die Wahl wohlüberlegt war.

vor 1 Stunde schrieb Sk0b0ld:

Zum Thema. Das ist ein Notebook und dieser Fehler dürfte nicht sein. 

Sehe ich genauso!

vor 1 Stunde schrieb Sk0b0ld:

@brandhorst, wie gesagt, mach mal die Punkte wie HWinfo (Screenshot) nebenbei laufen lassen oder einfach mal testweise mit den Händen anheben und verschiedenen Winkel ausprobieren im laufenden Betrieb etc. Es gibt sehr viele Faktoren, was es letztendlich sein könnte. Vielleicht ein Wackelkontakt im Power-Jack oder am Anschluss des Stromkabel. Eins kann ich dir auf jeden Fall sagen, normal ist das nicht. Sollte das Problem weiterhin bestehen und nicht behoben werden, würde ich das Notebook tauschen. In dem Preisbereich würde ich keine Kompromisse eingehen.

Du bist echt ne gute Seele! Danke für all die guten Tipps.

Habe etwas sehr Simples entdeckt: Scheinbar werden die Lufteinlässe doch verdeckt, weil der obere „Standfuß“ an der Aufliegefläche vorbeirutscht. Seit ich dank deinem Tipp (anders aufbocken) mal Probeweise einen Stift als Abstandhalter eingeklemmt habe läuft die Kiste stabil! Ich verstehe nur überhaupt nicht, warum er nicht heiß wird sondern sofort runterregelt?!?

C3821EDF-EEC1-4E4E-B534-F126A79E5F60.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb brandhorst:

Ich verstehe nur überhaupt nicht, warum er nicht heiß wird sondern sofort runterregelt?!?

Lüfter könnten durch den erhöhten Saugdruck untertourig laufen. Damit würden sie von einer vordefinierten Norm abweichen und das Mainboard schaltet sich in eine Schutzfunktion und die Leistung wird drastisch runtergefahren. (Vermutung) Alienware hatte gerade in der Anfangsphase viel mit abgerauchten Mainboards/ Grafikkarten zu kämpfen. Deswegen habe sie die Leistung des Notebook gedrosselt. Könnte mir gut vorstellen, dass sie für solche Fälle dann solche Funktionen implementiert haben. RMAs bei dem Ding sind sicherlich nicht günstig.

 

Bekanntest Beispiel im Notebook-Segment ist die Nutzung auf dem Bett, Decke oder Sofa. Auch da kann das Notebook nicht richtig "atmen".

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Bekanntest Beispiel im Notebook-Segment ist die Nutzung auf dem Bett, Decke oder Sofa. Auch da kann das Notebook nicht richtig "atmen".

Macht Sinn, besten Dank dir! :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Leute, folgendes Problem, ich habe jetzt schon das Dritte mal bemerkt das bei Aktualisierungen des Betriebsystems oder bei Neustart des Pcs meine Grafikkarte plötzlich nicht mehr verbaut ist xD sorry das klingt blöd aber der Laptop scheint jedes mal die Verbindung zur GPU zu verlieren Nvidia Control Panel ist mit rechts Klick auf Desktop nicht mehr verfügbar, auch im Gerätemanager ist nichts zu finden. Die Games sagen mir plötzlich das meine GPU nicht ausreicht usw. Gerade bei Red Dead Redemption 2 alles zu ruckeln begonnen dann Neustart und flutsch weg war sie. Hatte vor nem Monat nen Techniker angerufen der hat alles gecheckt Hardware scheint nix zu haben. Nun passiert es immer öfters, letzte Rettung ist immer DDU und die Display Driver jedes mal komplett neu zu installieren. Bin langsam echt am überlegen ob ich das Teil aufgebe und zurück sende andauernd ist etwas mit dem Kübel. Hat jemand das Selbe Problem?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Revolutions:

Hat jemand das Selbe Problem?

nö, noch nie gehabt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.10.2019 um 20:59 schrieb broly1988:

K54 gehe unter Systemsteuerung dann unter Hardware gerätemanager  da musst du dann den pci Controller 16x aktuell machen einfach Rechtsklick war bei Freundin auch so 

Ps: Keine Sorge Grafikkarte ist noch fit

@Revolutions Schau dir mal bitte den Tipp von @broly1988 an, vielleicht hilft das.

 

Wieso zurücksenden? Bist du noch innerhalb der 14 tägigen Widerrufsfrist? Ansonsten kannst du nicht einfach zurücksenden ;)

Edited by JetLaw

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, das werde ich gleich machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb JetLaw:

Wieso zurücksenden? Bist du noch innerhalb der 14 tägigen Widerrufsfrist? Ansonsten kannst du nicht einfach zurücksenden ;)

naja wenn er schon 3 Vos Einsätze hatte kann er das schon ;) Dell ist da sehr kulant. Wenn sein aktuelles Gerät schon ein Replacement ist tauschen die auch schon eher, falls es wieder Probleme gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meinen 17er hatte ich nach fast einem Jahr zurück gegeben als das mit dem Heatsink war. Hab sogar meine Kohle bis auf den letzten Cent zurück bekommen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb captn.ko:

naja wenn er schon 3 Vos Einsätze hatte kann er das schon ;) Dell ist da sehr kulant. Wenn sein aktuelles Gerät schon ein Replacement ist tauschen die auch schon eher, falls es wieder Probleme gibt.

Also er kann das nicht, wie du sagst ist es Kulanz von Dell. Außer du zeigst die Stelle in den Garantie AGBs, wo steht das es nach drei erfolglosen Versuchen getauscht wird. Das habe ich bspw. schon anders erlebt, also kann es nicht so allgmeingültig sein und wenn es nicht in den Garantie AGBs steht, kann man es auch nicht einfordern ;)

 

vor einer Stunde schrieb Revolutions:

Meinen 17er hatte ich nach fast einem Jahr zurück gegeben als das mit dem Heatsink war. Hab sogar meine Kohle bis auf den letzten Cent zurück bekommen. 

Du hast ihn zurückgegeben, weil Dell dir angeboten hat den Kaufpreis zu erstatten oder hast du es von Dell gefordert und dann wurde es zurückgenommen? Mir ist schon klar das Dell das anbietet, aber dann hat man es nicht selber einfach zurückgegeben, sondern es wurde von Dell angeboten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb JetLaw:

Außer du zeigst die Stelle in den Garantie AGBs, wo steht

Die Mühe das zu suchen mache ich mir nicht. Hab ich schlicht nicht die Zeit dafür. Bei meinem m17x damals habe ich nach 3 Mal in 3 Monaten die Rücknahme verlangt (ja verlangt) und bekam bestätigt das ich das Recht dazu hätte.

Soweit ich weiß hängt das nicht mal von irgendwelchen AGBs ab sondern ist gesetzlich geregelt, das man seinem Händler 3 Mal die Möglichkeit zur Nachbesserung einräumen muss. Aber da stecke ich nicht tief genug drin. Bei mir war es immer so das die Techniker am Telefon gesagt haben: nach 3 Mal haben sie das Recht bei Dell zu tauschen oder das Gerät zurück zu geben.

Das kannst du mir jetzt glauben ...oder nicht ?

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja ich kann ja schlecht am Telefon als Argument nehmen, aber der Typ aus dem Forum hat gesagt.... lol

Kann ja sein, dass das zu dir gesagt wurde. Zu mir aber nicht und meine Erfahrung ist auch etwas anders. Da wurde auch schon mal mehr als 3 mal repariert, es gibt nur schneller ein Austauschgerät, wenn Teile nicht verfügbar sind. Man bekommt sogar eins angeboten, wenn die Wartezeit auf die Reparaturteile kürzer ist, als die Lieferzeit vom Austauschgerät.

Ich sage ja auch nicht, dass dir das nicht gesagt wurde oder das bei dir nicht gemacht wurde. Aber so allgemein würde ich das nicht sagen, sonst kommt noch jemand auf die Idee und fordert wie wild, wenn er das liest.

Du meinst die Sachmangelhaftung (früher Gewährleistung). Das ist natürlich korrekt, dass man nach 2 erfolglosen Nachbesserunsgversuchen vom Kaufvertrag zurücktreten kann. Da ist aber auch wieder die Sachen, da muss man dann wenn der Verkäufer sich weigert klagen und ob ein Richter dann auch so sieht wie du, steht auf einem anderen Blatt. Gesetze sind ja keiner klaren Regeln, sondern sind Auslegungssache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich wollte als Erstes einen neuen Heatsink, dann kam ein Techniker der hat dann die W lan karte iwie abgebrochen. Der musste das Teil bestellen kam dann ein zweites mal, hat alles verbaut, das klappte dann auch ca 1 Woche dann hatte ich das Gefühl das irgendwie alles nicht so war wie es sein sollte. Es war für mich kein makelloses Gerät mehr hatte seine Hänger machte komische Sachen hat dann auch nicht mehr geladen obwohl Netzteil in Ordnung war. Ich hab dann angerufen und hab gesagt das mich das nervt das ich ein haufen Geld bezahlt habe und jetzt hat auch noch ein Techniker mein Laptop verpfuscht. Dann hatte er sich entschuldigt und wollte mir nochmal einen Schicken. Damit war ich ned einverstanden und hab auf mein Geld bestanden. Und so geschah es auch, hab das Gerät zurück geschickt und bekam mein Geld wieder.

 

Dein Tipp hat übrigens geholfen danke. :)

Edited by Revolutions

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb Revolutions:

Also ich wollte als Erstes einen neuen Heatsink, dann kam ein Techniker der hat dann die W lan karte iwie abgebrochen. Der musste das Teil bestellen kam dann ein zweites mal, hat alles verbaut, das klappte dann auch ca 1 Woche dann hatte ich das Gefühl das irgendwie alles nicht so war wie es sein sollte. Es war für mich kein makelloses Gerät mehr hatte seine Hänger machte komische Sachen hat dann auch nicht mehr geladen obwohl Netzteil in Ordnung war. Ich hab dann angerufen und hab gesagt das mich das nervt das ich ein haufen Geld bezahlt habe und jetzt hat auch noch ein Techniker mein Laptop verpfuscht. Dann hatte er sich entschuldigt und wollte mir nochmal einen Schicken. Damit war ich ned einverstanden und hab auf mein Geld bestanden. Und so geschah es auch, hab das Gerät zurück geschickt und bekam mein Geld wieder.

Sowas ist immer ärgerlich, wenn der Techniker Mist macht. Da ist Dell dann wohl auch kulanter als sonst.

vor 55 Minuten schrieb Revolutions:

 

Dein Tipp hat übrigens geholfen danke. :)

Bedank dich da mal lieber bei @broly1988. Er hat das hier gepostet, ich habe es nur zitiert ;)

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin froh das ich euch bei den Problem helfen konnte  ? 

freue mich schon am 18.12 da sollte dann mein Austausch gerät kommen und hast recht bekomme es mit den neuen cpu i7 9700er bin gespannt wie viel Unterschied von gen8 auf gen9 ist  hat wer Erfahrung mit den i7 9700 non k wie Temperatur und Leistung ist  

lg Andi

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

der 9700er ist schon eine Ecke langsamer als ein 9700k, aber immer noch eine sehr fixe CPU. Da solltest du keine Probleme bekommen. :) 

Ist ne 65w CPU. Das steckt der a51m locker weg und sollte von dem Temps her ganz gut aussehen.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.