Zum Inhalt springen

Alienware m15 und m17 mit neuem Chassis Design


einsteinchen
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Habe gerade mal unverbindlich ein Angebot angefordert. Ich werde mal berichten, wenn es da ist.

Leider ist das Angebot enttäuschend. Originalpreis 3149€ und Angebotspreis 3023€. Werde nicht bestellen, da warte ich lieber auf 12-14% auf den UVP.

Bearbeitet von pitha1337
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin tatsächlich grade quasi im Bestellprozess durch den Austausch. Leider bieten sie mir nur 8GB an und das ist ja definitiv zu wenig. Ich vermute, dass sie damit einverstanden wären 16 GB zu verbauen wenn ich anstatt der 2070 die 2060 nehmen würde. Alternativ würde ich halt "nur" das m15R1 bekommen. Auch nur mit 8 GB aber da könnte ich halt meinen dazu gekauften RAM weiter verwenden. Allerdings sollen die die Temperaturen da ja mindestens genauso schlecht sein wie beim meinem 15R4 und das ist ja überhaupt erst der Grund für den Austausch. Was würdet ihr machen? Versuchen den r2 mit der 2060 zu bekommen oder den r1 mit der 2070? Oder wäre da der i5 anstatt des i7 eine Option? Ich bin da echt mega unschlüssig...

LG

Bearbeitet von AixMC
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe aktuell das Razer Pro hier mit der RTX 2080 Max-Q. Mal vom Preis abgesehen hat es die Performance in sich. TimeSpy mit etwas OC habe ich folgende Ergebnisse. Die Temperaturen sind dabei ebenfalls in einem guten Bereich (CPU 75-82 und GPU 65-70). Im Vergleich zum M17R2 Benchmark Video sind das aber mal deutlich mehr Punkte im Graphics Score.

image.thumb.png.b8b087a78caf86229b8815c097a2166e.png

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb dude08/15:

Alos der Artikel hält jetzt leider nichts bereit, was eigentlich bereits jeder weiß. Hätte gedacht, dass NB-Check mehr bringt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann quasi nichts konfugurieren....alles außer das 240hz oder 144hz display macht für mich kein sinn wobei ich dann das 140hz display nehmen würde da es generell von dden werten besser ist.

oled schön und gut aber 60hz? Nein danke!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich nun für das Razer Blade 17 Pro entschieden. Verarbeitung und Haptik sind einfach top. Des Weiteren habe ich Sorge, dass das M17 stark gedrosselt ist (Siehe weiter oben den TimeSpy Vergleich).

Wie es immer so ist habe ich aber dennoch ein Thema mit dem Razer. Ich glaube ich habe "Power Limit Throttling" immernoch nicht vollständig verstanden.

Meine CPU ist der Core i7 9750H mit 45W. PL1 sind 60W und PL2 sind 80W. Aktuell habe ich einen -150mv Undervolt eingestellt. Nun starte ich den Cinebench R20 und sehe, dass die CPU mit ca. 80W "gas gibt" und mit 3,9Ghz pro Kern taktet. Nach einigen Sekunden droppt die Wattzahl auf 55W dauerhaft und der Takt pendelt sich bei 3,2 - 3,3Ghz pro Kern ein.

Kann mir jemand nochmal erklären warum das so ist? Andere Hersteller z.B. MSI bekommen es doch auch hin den Takt in einem Thin and Light Notebook zu halten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb pitha1337:

Nun starte ich den Cinebench R20 und sehe, dass die CPU mit ca. 80W "gas gibt" und mit 3,9Ghz pro Kern taktet. Nach einigen Sekunden droppt die Wattzahl auf 55W dauerhaft und der Takt pendelt sich bei 3,2 - 3,3Ghz pro Kern ein.

Kann mir jemand nochmal erklären warum das so ist? Andere Hersteller z.B. MSI bekommen es doch auch hin den Takt in einem Thin and Light Notebook zu halten.

Ganz sicher bin ich mir nicht, aber ich glaube das hat was mit Intels "Turbo Boost Power Time Window" zu tun. Dieser Turbo bei 80W (Turbo Boost Short Power max) wird nur eine gewisse Zeit gehalten. Der normale Turbo (Turbo Boost Power Max) kann die ganze Zeit gehalten werden, sofern temperatur- und stromtechnisch nichts dagegen spricht. Wahrscheinlich steht dein normaler Turbo bei 50W und der Short Turbo bei 80W.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner Tipp an die unentschlossenen. Ich für meinen Teil kann das Razer Pro 17 empfehlen und aktuell gibt es 19% Rabatt bei MediaMarkt. Hab gerade 555€ gespart ^^. Mein jetziges Razer geht dann weider zurück.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Ich finde das m15 r2 als Nachfolger für mein 17R4 echt interessant.
Mich stört doch mittlerweile etwas das Gewicht und die Dimensionen vom 17er, so dass es das nächste Mal wahrscheinlich ein 15er werden wird.
Die volle Grafikleistung benötige ich zuhause auch nicht mehr, da ich inzwischen einen AGA mit RTX2080 habe, dementsprechend würde mir eine GTX1660 (Ti) für den mobilen Einsatz in FHD Auflösung ausreichen.

Was mich nur stört sind die vollkommen übertriebenen Aufpreise für größere SSDs, wenn ich mir die im Handel kaufe muss ich ja nur einen Bruchteil davon bezahlen.
Ich konnte bisher aber nirgendwo verlässlich herausfinden ob auch die SSDs, so wie der RAM, verlötet sein werden oder ob man die zumindest noch selbst einbauen kann.

Weiß da jemand was?

Noch habe ich es mit einem Kauf nicht eilig, mein Premium Service vom 17er läuft noch bis Oktober, aber Informationen möchte ich schon mal sammeln. Und wer weiß, vielleicht kommt bis dahin ja noch einen 32GB Version oder der eine oder andere Rabatt ums Eck. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da es ja bislang kein Wartezimmer gibt für die neuen m2 schreibe ich mich mal hier rein.

Habe jetzt bestellt.

Alienware m15r2 mit i9 9980hk; oled 4K Display; gtx 2080 Max q; 2x512gb ssd;

Werde zu 90%damit spielen, sonst Surfen und bisschen Bildbearbeitung und sonstiges.

Benchmarking,repasten usw mache ich nicht.

Auspacken und nutzen. Eventuell undervolten, da muss ich mich aber zuvor noch einlesen.

warum dann nicht der Leistungsstärkere 51m?

Mir ist das oled Display sehr wichtig. Bin da sehr verwöhnt und nehme in Kauf das es etwas langsamer ist. Mobilität war kein Grund. Schnelle Shooter spiele ich nicht wo ich 120 hz und mehr brauche, daher passt das für mich.

Hoffe es wird nicht zu heiss und sie haben da was verbessert.

Soll angeblich zum 31.7 ankommen.

Grüsse

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Minuten schrieb Gatterwatz:

....repasten usw mache ich nicht.

Was spricht denn dagegen? Gerade der 9980HK (den persönlich sehr gerne hätte) wird die Kühlung in dem flachen Gehäuse brauchen. Die Standard-WLP von Dell ist nicht wirklich gut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ich da Laie bin und wahrscheinlich mehr kaputt als gut mache ?

Na ja sag niemals nie. Erst mal schauen wie sich das Notebook so macht.

Wenn es bei normaler Spiele Nutzung schnell genug ist und nicht zu heiss werde ich nichts dran machen oder das letzte bisschen heraus holen.

Sollte die Leistung oder Temperaturen nicht passen dann Schaun mer mal.

Ich spiele keine Benchmarks sondern forza horizon,Resident Evil, Skyrim usw sollten wenn möglich flüssig laufen, das ist mir wichtig.

Schade ist das man keine zusätzliche 2,5 Zoll ssd einbauen kann als Platz für die Spiele.

Im Notfall dann halt extern.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 33 Minuten schrieb Gatterwatz:

chade ist das man keine zusätzliche 2,5 Zoll ssd einbauen kann als Platz für die Spiele.

Aber kann man denn die m.2 SSDs selber nachrüsten?
Dann könnte man sich doch einfach die kleinste Variante bestellen und eine 1TB SSD dazu kaufen und gut ist...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, die RTX2080 Variante gibt es ja gar nicht mit weniger Speicherplatz.
Die Variante mit GTX1660 gibt es jedoch auch mit 1x256 GB und das wäre definitiv viel zu wenig. :)

Wäre super, wenn du dann mal kurz rein schauen und berichten könntest, sobald du dein Exemplar in den Händen hältst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

256 wären mir auch zu wenig.

1tb ist für Betriebssystem, Bilder, Spiele gerade so ok.

Melde mich gerne wenn er angekommen ist und werde berichten wie das Display, Lautstärke usw so ist.

Dauert halt noch eine Weile. 

Die Variante mit der 1660 und dem externen Graphikverstärker finde ich auch sehr gut und hätte ich überlegt da auch Vorteile wegen Temperatur usw. 

War in der recht kleinen Wohnung hier dann kein Thema. Darum hatte ich ja auch keinen pc, sondern Laptop gekauft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei OLED sollte man auch bleed probleme etc nicht haben oder?

und für alles andere außer shooter sollte es denk kein Problem sein. Mich würde die Akkulaufzeit interessieren im vergleich zum IPS Model.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da man beim OLED Display gezwungen ist das 240 Watt Netzteil zu verwenden, vermute ich, dass der Stromverbrauch höher ist.
Mich stört dabei aber nicht der Verbrauch sondern die Tatsache, dass das Netzteil einfach ein riesiger Klotz ist, stört mich schon an meinem 17 R4.

Auch wenn ein 4K OLED Display sicherlich sehr hübsch ist, mir würde ein FullHD oder WQHD Display mit guter Farbraumabdeckung in einem 15" schon vollkommen ausreichen.
Leider gibt's das nur, laut Spec, in der 240Hz Variante, was für mich eigentlich Overkill ist, 60Hz reichen mir...
Aber vielleicht gibt es ja auch hier in ein paar Monaten noch mehr Auswahl... so wie ich auch auf 32GB RAM hoffe, ich laste schon regelmäßig mehr als 16 GB aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Minuten schrieb BrAvE:

Bei OLED sollte man auch bleed probleme etc nicht haben oder?

und für alles andere außer shooter sollte es denk kein Problem sein. Mich würde die Akkulaufzeit interessieren im vergleich zum IPS Model.

Oled hat höheren Akkuverbrauch dafür sehr krasses Bild. Ist bei meiner Freundin Ihrem Spectre Hp so. Bleed hat Sie keins. Das mit dem Grafikverstärker ist eine gute Basis Lösung. Ich hab meine 2080Ti über den Alienware Amplifier laufen und mit dem Area51m und der 9900 cpu hab ich die beste non Desktop Performance mit über 100 Fps 4K.

Bearbeitet von Nuestra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.