Zum Inhalt springen

Alienware Area-51m Laberthread & Owners Lounge


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Dann könnte , wenn solche Sticker schon unbedingt sein müssen, AW/Dell wenigstens dafür sorgen das die "gerade" raufgepappt werden, meiner ist schief 🤬 oder gleich so wie beim Fallobsthersteller ,ganz weg lassen.👍 Manche Hersteller übertreiben das aber auch, da geht's ja bei AW sogar noch. Andere sind teilweise so zugekleistert 🙈

Bearbeitet von Svencore
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke, aber ich wage mich da nicht dran, zuviel Angst etwas zu verunstalten und mich dann schwarz zu ärgern.😏

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das erste was ich bei neuen Notebooks mache ist die Aufkleber abzuziehen. Hatte noch nie Rückstände davon. Wenn die Allerdings schon ein paar Jahre drauf kleben wird es schwierig denke ich...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Stunden schrieb Svencore:

Danke, aber ich wage mich da nicht dran, zuviel Angst etwas zu verunstalten und mich dann schwarz zu ärgern.😏

Hatte mal nen Alienware Area51m gebraucht gekauft. Da waren irgendwelche Saucen Flecken auf dem Deckel. Hab mit dem Zeug alles wegbekommen und nichts beschädigt. Soweit ich mich erinnere war es auch noch ein R1 also ohne die neue Beschichtung und noch anfälliger

Mit normalem Wasser und Spüli war da rein gar nix zu machen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss nochmal etwas zu dem Optangedöns fragen.

Habe es genau nach Anleitung installiert, funzt auch alles sehr schnell und wunderbar, aber sobald ich eine neue Partition z.B. "D:/" erstelle geht's auch noch, nur beim beschreiben rast er erst los und wird dann ganz schnell so langsam beim kopieren, bis fast zum Stillstand. Entpacken, Installieren o.ä. dasselbe Spiel. Füge ich die Partitionen wieder zu einer zusammen, also nur "C:/" geht alles ganz normal. Hat oder hatte einer von euch eine Optane und den gleichen Fehler?

Darf man gekoppelte Optaneplatten nicht (auf) teilen? Beim Intel Support schon geschaut und im Netz. Bei Intel oder Dell kann ich ebensogut nach dem Wetter fragen... überzeugt mich so nicht mit dem Optanekram. Hab schon überlegt die rauszuschmeißen und zwei M.2 reinzubauen, ganzen Abend gestern damit verbracht, entkoppelt, wieder gekoppelt usw. 🤬

Eine Empfehlung von euch für eine M.2? Hatte da an eine Samsung 980 Pro gedacht. Ist doch beim Area51m r1 die kleine,kurze oder? Hatte den noch nicht auf🙈

Bearbeitet von Svencore
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Edit: Jetzt läuft er plötzlich auch nur mit einer Partition wie Kaugummi, fast unbenutzbar 😭Ich glaube ganz stark das die mechanische HDD stirbt, hatte das aus Erfahrung schon öfter in der Vergangenheit bei diversen HDDs , aber wie das bei Optane ist weiß ich nicht, hatte ich vorher noch nie diese Technik.

Ich werde versuchsweise mal eine 2,5 SSD einbauen und das testen. Nervt echt 🤬

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Raus den mechanischen Mist und nur noch ssds verbauen  😁 in so einem Gerät ist eine HDD nicht mehr angemessen 😛

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 41 Minuten schrieb captn.ko:

Raus den mechanischen Mist und nur noch ssds verbauen  😁 in so einem Gerät ist eine HDD nicht mehr angemessen 😛

Den Gedanken hatte ich auch von Anfang an, 😅wollte aber Optane ne Chance geben und war auch etwas neugierig. War , als es noch funzte, auch echt schnell für ne olle HDD, Donnerwetter...

Ich baue morgen ne 2,5 SSD ein und gucke mal was da passiert, muss erst noch Image und klonen usw.

Hab n bischen schiss das noch mehr kaputt sein könnte, Controller o.ä🙈

Bearbeitet von Svencore
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke, ich würde nur gerne verstehen was da gerade so schief läuft, werde ich hoffentlich morgen wissen nach der umbauerei, hab jetzt schon Angst die Klappe abzumachen 😳😬😬😬😱, was war das bei den alten Geräten mit der Wartungsklappe mit nur zwei Schrauben, schieben und das war's 😏

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alles für morgen vorbereitet, den ganzen Kram auch im BIOS entkoppelt, ich bin gespannt...nicht das es so endet:

Achtung, stark sein!!!😬🙈😱😂

Das gute alte Pre-Dell true AW Notebook, hatte ich auch mal, ärgerlich im Jugendlichen Leichtsinn verkauft ich Blödhammel 😔🫣Hat aber trotz Hammer usw. gut durchgehalten das arme Ding.

Bearbeitet von Svencore
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Svencore:

vor 9 Stunden schrieb Svencore:

Bei Intel oder Dell kann ich ebensogut nach dem Wetter fragen.

Oder du fragst die Klopapier-Rolle um Rat, das würde dann auf das gleiche rauskommen.

vor 9 Stunden schrieb Svencore:

....überzeugt mich so nicht mit dem Optanekram.

Ich hätte mir die Konfiguration mit Intel Optane auch nicht bestellt wenn ich damals das Area 51M gekauft hätte. Ich denke mit einer einzelnen SSD fährst du auf alle Fälle besser. Den Gedanken bzw. die Idee, die Intel da hatte, war gut, aber so wirklich durchgesetzt hat sich diese Optane-Geschichte meines Wissens nach nicht. Liegt wahrscheinlich aber auch zu einem großen Teil daran, dass sich die SSD immer mehr verbreitet und so die Notwendigkeit für Optane-Beschleuniger einfach nicht mehr vorhanden ist.

 

vor 6 Stunden schrieb Svencore:

.....muss erst noch Image und klonen usw.

Ich an deiner Stelle würde mir zunächst ein für dich sinnvolles SSD-Setup überlegen, dieses dann verbauen und anschließend darauf Windows neu installieren. Klonen würde ich nur im absoluten Notfall machen oder dann, wenn es schnell gehen muss und/oder weil das Gerät ein Produktivsystem ist, mit dem Geld verdient wird bzw. werden muss. 

vor 6 Stunden schrieb Svencore:

hab jetzt schon Angst die Klappe abzumachen 😳😬😬😬😱,

Ja, da kenne ich auch einen der empfindet da ähnlich :)

Gruß

Jörg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 25.1.2023 um 00:10 schrieb Jörg:

Ich hätte mir die Konfiguration mit Intel Optane auch nicht bestellt

Ich auch nicht, aber habe ihn ja gebraucht erworben, da ist bekanntlich nix mit konfigurieren 😏, es waren nur ganze zwei im Netz verfügbar die in Frage gekommen sind, der Favorit war leider schon weg, da nahm ich den anderen, bin aber sehr zufrieden damit jetzt. Ist wirklich wie neu, Glück gehabt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Svencore:

vor 16 Minuten schrieb Svencore:

Ich auch nicht, aber habe ihn ja gebraucht erworben, da ist bekanntlich nix mit konfigurieren 😏,

Ja klar, das wusste ich ja, ich meinte damit wenn ich selber in der Situation eines Neukaufes gewesen wäre, dann hätte ich mir Optane nicht bestellt :) .

Gruß

Jörg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und die Bodenklappe zerstörungsfrei auf bekommen? 😅

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, da das ein Laberthreat ist, wollte ich mal fragen, ob ihr eine Idee habt, wenn die rechten USB buchsen nicht mehr gehen, was man da machen könnte, da diese auf der platine angelötet sind und überhaupt nicht mehr funktionieren, sollte ich das eine PC Werkstatt aufsuchen die mir da neue USB Teile drann löten könnte, oder hat es kein Sinn beim Area 51m R1?

Ich habe keine Ahnung warum diese nicht mehr gehen, vieles Versucht und getestet, aber scheinen rechts komplett tot zu sein. :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb captn.ko:

Und die Bodenklappe zerstörungsfrei auf bekommen? 😅

Jo, hab so ein Handywerkzeugset mit so Plastikhebeaufmachteilen😂, damit ging's, schweissnaß,😂😂😂 langsam und vorsichtig. 

Jetzt scheint es jedenfalls zu funktionieren, natürlich habe ich "jetzt" gelesen das ich "vor" der Windows-Installation schon fix und fertig partitionieren und formatieren muss, dann Win rauf und als erstes Rapid Store Treiber, dann App und gleich koppeln und "nicht" mit der Win Datenträgerverwaltung da rumpfuschen🙈🙄😅dann erst alles andere. Toll Nu, wo ich fertig bin ,aber SSD als zweite ist schon geiler 👍😏die alte 1 TB kommt ins externe Gehäuse, zeigt (egal mit welchem Tool) keine Fehler an. Kommt irgendwas belanglos großes rauf. Also die Bodenklappenkonstruktion war bei den All Powerful Geräten wesentlich besser, einfacher, aber das erwähnte ich ja schon 😉

vor 7 Stunden schrieb SpecialAgentFoxMulder:

Hallo, da das ein Laberthreat ist, wollte ich mal fragen, ob ihr eine Idee habt, wenn die rechten USB buchsen nicht mehr gehen, was man da machen könnte, da diese auf der platine angelötet sind und überhaupt nicht mehr funktionieren, sollte ich das eine PC Werkstatt aufsuchen die mir da neue USB Teile drann löten könnte, oder hat es kein Sinn beim Area 51m R1?

Ich habe keine Ahnung warum diese nicht mehr gehen, vieles Versucht und getestet, aber scheinen rechts komplett tot zu sein. :(

Über Support Assist schon getestet? 

oder n andres USB Test Tool? Wenn die wirklich hin sind , so ein cooles Gerät würde ich definitiv reparieren lassen. Irgendjemand hier hatte das Problem auch, geh mal auf suchen! Meine da gab's ne Lösung.

Hier noch ein guter Freitagslacher über den kompetenten, professionellen Support von Dell wenn man Hilfe bräuchte:

Ja, ich weiß Support Assist ist böse, aber meine Lieblingsstelle bei Fragen immer ist "keine Information zur Ursache"🙈🙄

Screenshot_2023-01-27-22-36-55-728.jpg

Bearbeitet von Svencore
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Gerätemanager stehen zwars noch alle USB Anschlüsse drinn und ich habe schon alle Energieeinstellungen kontrolliert ob diese quasi die Anschlüsse in Ruhemodus gesteckt haben, aber es passiert einfach nichts, egal was man anschließt, denke stark die sind kaputt.

Als sie vor etwa 8 Monaten noch gingen, war da schon ein leichter Wackelkontakt zu erkennen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb SpecialAgentFoxMulder:

denke stark die sind kaputt

Durchaus möglich. Könntest dell anrufen in die kostenpflichtig einen Techniker vorbei schicken. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 36 Minuten schrieb captn.ko:

Durchaus möglich. Könntest dell anrufen in die kostenpflichtig einen Techniker vorbei schicken. 

Aus reiner interesse, was würde das denn alles kosten, der kommt und sieht nur das die nicht mehr funktionieren und würde es einschicken zum reparieren?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde vorher nochmal extern Linux,WinPE, MiniXP o.ä. starten über den noch funktionierenden Port mit USB Stick oder externes DVD Laufwerk und dort nochmal testen, nur um definitiv auszuschließen das es nicht an Win 11 liegt, dann erst eine Reparatur in Erwägung ziehen oder anberaumen. 

Bearbeitet von Svencore
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 27 Minuten schrieb SpecialAgentFoxMulder:

Aus reiner interesse, was würde das denn alles kosten, der kommt und sieht nur das die nicht mehr funktionieren und würde es einschicken zum reparieren?

Das musst du am Telefon besprechen. Denke der bringt gleich ein neues Board mit. Kosten keine Ahnung, schätzen würde ich 2-300€ insgesamt. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Svencore:

vor 6 Stunden schrieb Svencore:

...nur um definitiv auszuschließen das es nicht an Win 11 liegt,.....

Vielleicht habe ich ja irgendwo etwas überlesen, wo steht denn dass es sich bei seinem OS um W11 handelt?

Gruß

Jörg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.