Zum Inhalt springen

Alienware x17 Erfahrungsberichte und Lieferstatus


Empfohlene Beiträge

Also so ein Blödsinn. Mein Dell Studio 1747 läuft jetzt seit 11 Jahren jeden Tag mehrere Stunden und funktioniert einwandfrei. Einzig das Gehäuse bekommt hier und da erste Ausfallerscheinungen. Aber bei ca. 4000 Tagen in Benutzung geht auch mal das beste Gehäuse kaputt.

Bearbeitet von diverchriss
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So ich darf ich darf mich auf wieder einreihen. 

Dell hat es in 4 Techniker Einsätzen und 2 Austauschgeräten nicht hinbekommen ein Pixelfehlerfreies 360Hz Panel im A51m zu liefern. 

Jetzt haben sie den R2 in einen X17 gewandelt. Der Service ist wie immer top gewesen. Das Panel an sich ist halt sehr anfällig. Die Schuld liegt hier aber beim Hersteller (AUO). 

Hab dazu noch mal den R2 mit 300Hz Display bestellt (leider ohne Gsync, aber dafür spottbillig) und entscheide wieder wenn beide da sind 😂

Wahrscheinlich darf sich wieder ein User hier über einen X17 zum Top Preis freuen 😁

Gegen einen A51mR2 mit 300Hz Display wollte / durfte nicht gewandelt werden. Es musste der X17 sein. 

Bearbeitet von captn.ko
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist schon was dran. Die Enthusiasten sind nicht mehr die Zielgruppe. Mein neuer X17 hat das 360hz Panel mit advanced Optimus. Mal sehen ob das besser läuft ob noch alles Kritikpunkte vorhanden sind 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 7.9.2021 um 09:30 schrieb Sk0b0ld:

Das ist vollkommener Blödsinn. Alle meine Alienware-Geräte sind älter als 2 Jahre und laufen noch. Selbst mein altes M17x R4 von 2012 läuft sogar noch.

Wenn die nicht dauerhaft im thermalen Limit laufen, halten die in der Regel ewig. Wie bei Elektronik üblich, gibt es natürlich immer bestimmte Ausnahmen. So wie dir ein PC, eine CPU oder GPU, ein Handy oder sonst was einfach mal kaputtgehen kann, kann auch ein Alienware-Notebook deutlich früher ausfallen. Von dem, was ich die letzten Jahre so mitbekommen habe, machen die Geräte entweder schon sehr früh Probleme oder sie machen gar keine Probleme und halten normalerweise ewig. Bis auf den Akku logischerweise.

Bzgl. der Langlebigkeit, was wären da die optimalen Temperaturen für CPU und GPU vor allem im Notebook ? Normalerweise ist es so wie du es sagst, die Komponenten halten mehrere Jahre Problemlos aus aber wie stark würde OC bzw. halt die hohen Temperaturen die Langlebigkeit beeinflussen. Ja ich weiß, man kann da nichts genaues zu sagen aber da du ja das eine oder andere Gerät in den Händen hattest kannst du ja vielleicht berichten, ob du schon mal was von einer "toten" Cpu/Gpu gehört hast.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Gabriell12:

Gibt's wen im Großraum München +/- 80km der das machen würde?

Ich wohne leider auch sehr weit weg von München (Raum Münster).

 

vor 3 Stunden schrieb K54:

Bzgl. der Langlebigkeit, was wären da die optimalen Temperaturen für CPU und GPU vor allem im Notebook ?

Naja, was heißt optimal. Je weniger thermische Belastung, je besser, aber das lässt sich im Notebook nicht so einfach bewerkstelligen. Wenn im Notebook irgendwas mal kaputtgeht, sind der sehr häufig bestimmte Bauteile des VRM. Meist die kleinen MOSFETs oder irgendwelche Spulen. Das liegt meist daran, dass die Kühlung dieser Komponenten im Notebook nur sehr dürftig ist und so lange sie laut Hersteller in den Specs laufen, passt das schon. Optimal ist das natürlich nicht.

Dell sagt ja auch, dass CPU Temperatur unter 100°C normal ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 7.9.2021 um 09:30 schrieb Sk0b0ld:

Das ist vollkommener Blödsinn. Alle meine Alienware-Geräte sind älter als 2 Jahre und laufen noch. Selbst mein altes M17x R4 von 2012 läuft sogar noch.

Wenn die nicht dauerhaft im thermalen Limit laufen, halten die in der Regel ewig. Wie bei Elektronik üblich, gibt es natürlich immer bestimmte Ausnahmen. So wie dir ein PC, eine CPU oder GPU, ein Handy oder sonst was einfach mal kaputtgehen kann, kann auch ein Alienware-Notebook deutlich früher ausfallen. Von dem, was ich die letzten Jahre so mitbekommen habe, machen die Geräte entweder schon sehr früh Probleme oder sie machen gar keine Probleme und halten normalerweise ewig. Bis auf den Akku logischerweise.

Ich hatte mal eine Frage bezüglich der Bestellung des X17 R1. Habt ihr auch über PayPal bezahlt und wird der Betrag erst eingezogen wenn die Bestellung verschickt wurde und damit abgeschlossen wurde?

Meine Bestellung hat sich auch verschoben um eine Woche auf heute. Heute sollte es eigentlich verschickt werden, aber es wird sich wohl nochmal (mindestens) um eine Woche verschieben, denke ich. Was mich wundert ist, dass bereits ein Tag nach der Bestellung (16.08. --> 17.08.) der Bestellstatus auf -Produktion- stand.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Lars681 Der Geldbetrag wird erst über Paypal eingezogen nachdem die Bestellung versendet wurde.

Das mit mit dem Bestellstatus muss man nicht verstehen.

Bei mir war es so das ich nicht mal eine einzige E-Mail bekommen habe nachdem ich die Bestellung getätigt hatte. Nur weil ich mir die Internet Qittungsnummer meiner Bestellung notiert hatte, konnte ich überhaupt irgendetwas nachvollziehen und über den Bestellstatus wenigstens die Eingangsbestätigung herunterladen.

Bearbeitet von Rambo24
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.