Jump to content
captn.ko

Alienware 17 R5 New Alienware 17 R5 Laberthread & Owners Lounge

Recommended Posts

Hi Community, ich habe lange Zeit kein Alien besessen. Habe mich nun durch den Black Friday und 8% shoop hinreißen lassen. Habe das R5 mit 1070 und normalem i7 bestellt. Mit war das QHD Display wichtig.

Nun meine Frage: Da ich eh wieder direkt einen Repaste mit LM machen werde möchte ich wissen ob tatsächlich die Pads die korrekte Dicke haben aus dem Repaste Guide? Oder ob sich hier etwas zwischenzeitlich geändert hat?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 27.11.2018 um 20:01 schrieb captn.ko:

ja da waren wir einer Meinung :) es geht zwar ohne Mobo Ausbau. Ich bau es aber auch immer komplett aus.

Ok danke für eure Info. Ich plane meinen Repaste für kurz nach Weihnachten ein. Bis dahin sammel ich noch informationen und besorge WLP + Werkzeug.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja moin Leute

Habe heute erstmalig mein 17 R5 eingeschaltet um mal zu schauen wie das Teil bzgl. der Temperaturen performt. 

Ohne irgendetwas am Gerät zu ändern kann ich sagen, dass es nicht allzu gut ausschaut. 

Ich benutze Prime95 und Furmark um die Temperaturen zu testen.

Beim reinen Test mit Prime95 (small Fts)  Gerät nicht angehoben liegen die Temperaturen im Durchschnitt bei 84 Grad. Allerdings kann die CPU nicht höher als 2,8 ghz auf allen Kernen takten. Das liegt allerdings daran, dass die CPU die ganze Zeit im Power Limit Throtteling ist. Die CPU ist massiv "energiehungrig" verbraucht die ganze Zeit 90 Watt ! Da ich das Gerät aber auf einem Notebookkühler verwende und zumindest Undervolte sind die Ergebnisse für mich vernachlässigbar.

Habe das Notebook also auf ein Kühlpad gelegt, dessen eigene Lüfter unter vollast laufen, die CPU um -150mv "undervoltet", die GPU mit +130 Clock und +200 Memory übertaktet und gleichzeitig "undervoltet" indem ich die Spannung auf 1.0 Volt bei max 1999mhz festgelegt habe.

Anschließend einen Test mit Prime95 und Furmark gleichzeitig laufen lassen ( auch um zu schauen ob das "Undervolt" , Übertaktung grob funktioniert ) . Das ganze habe ich jetzt ca. 2h laufen lassen.

Die CPU taktet nach 2h im Durchschnitt mit 3,4 ghz auf allen Kernen bei einer Temperatur von 89 grad. 

Die GPU läuft mit 1,8 ghz bei 68 Grad.

Viel interessanter für mich ist allerdings der bereits erwähnte massive Energieverbrauch. Die CPU benötigt durchgängig 84 Watt, wie es bei der GPU aussieht sehe ich in HWinfo nicht. 

Bei meinem 17 R4 hat sich die Batterie bis 94% entleert bei diesem Stresstest. Zumindest war es nicht weniger als 90%. 

Das 17 R5 welches ja auch ein 240 Watt Netzteil hat ist hier komplett "machtlos". Jetzt nach 2h hat sich die Batterie bis auf 26% geleert, würde also wahrscheinlich nach einer weiteren Stunde komplett auf 0 fallen. 

Ist das Normal ? Der i7 8750H ist doch eigentlich eine 45 Watt CPU? Auch die Graka scheint mir deutlich Energiehunger als im 17 R4.

Gruß 

K54

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen.

ich hätte mal eine Frage an die Experten bezüglich ThrottleStop.

Ich hoffe das Thema passt hier rein:)

Was kann ich mit der folgenden Einstellung bewirken die im Bild Gelb markiert ist? Diese scheint wohl die Leistung der CPU zu drosseln ("Package Power") und dadurch bekommt man Frequenzsprünge nach unten (ab 4.5ghz bei -135mv undervolt) die Sprünge reichen von 3.5-4.5ghz und die Leistung schwank zwischen 80-100w obwohl ich bei 4.3ghz normalerweise schon bei 110w und im Powerlimit hänge.

Setzte ich den Wert weiter nach oben werden die Sprünge weniger und die Frequenz stabiler.

Es scheint eine weitere Begrenzung der Power zu sein. Letztendlich greift aber so oder so das Powerlimit bei 110w also könnte man den Wert doch ruhig weiter nach oben setzen bsp 200 und in letzter instanz greift dann wie gesagt das Powerlimti von 110w.

Ich glaube man muss da nur aufpassen das die Spannung nicht über 1.5v geht sollte man 0uv eingestellt haben, oder gibt es da auch noch eine Absicherung?

Wie weit kann ich die nach oben setzten? Hat da einer Ahnung von?

Vielen Dank schon mal

 

image.thumb.png.ef5002d4ddfca07c48c5658f5e57c78a.png

Edited by Alienman17

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hol das alte Thema mal wieder hoch. Da ich meinen A51m verkauft habe, nutze ich bis zur neuen Gen meinen Aw17R5 wieder als Hauptrechner. 

Beim Aufsetzen bin ich über ein Problem mit dem AWCC gestolpert und hoffe ihr habt ne Idee. 

Im AWCC geht alles ausser die Soundeinstellungen. Der Reiter ist im AWCC einfach nicht da. Weiß jemand was hier fehlt? 

@Sk0b0ld ich hab jetzt mit LM die CPU Mal getestet. Die ist nicht schlecht kann aber mit deiner im R5 nicht ganz mithalten.  Im CBR15 bekomme ich mit hängen und Würgen 4500 ins Powerlimit gepresst. Bei dir gingen 4700 oder?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb captn.ko:

Im AWCC geht alles ausser die Soundeinstellungen. Der Reiter ist im AWCC einfach nicht da. Weiß jemand was hier fehlt?

Welches AWCC hast du denn drauf? Ich hatte letztens einen R5 vom Arbeitskollegen hier, der ähnliche Probleme hatte. Dort hat ein (leider nur) BIOS Update geholfen. Außerdem musste AWCC und OC Controls umständlich vom Lappy gelöscht werden. Glücklicherweise gibt's dafür das passende Video.

 

vor 2 Stunden schrieb captn.ko:

@Sk0b0ld ich hab jetzt mit LM die CPU Mal getestet. Die ist nicht schlecht kann aber mit deiner im R5 nicht ganz mithalten.  Im CBR15 bekomme ich mit hängen und Würgen 4500 ins Powerlimit gepresst. Bei dir gingen 4700 oder?

Puuhh, da bin ich mir nicht mehr sicher. Ich glaube 46x mit x,xx UV war maximal möglich. 47x war laut HWinfo zwar noch möglich, jedoch zeigten die Punkte, dass man ziemlich sicher im PL war. Was sich auf jeden Fall im Laufe der Zeit verändert hatte, war die Last der CPU. Ich habe über Zeit immer HWinfo mitlaufen lassen und unzählige Logs gespeichert. Von dem einen auf den anderen Tag hatte ich bei exakt dem gleichen Setting (in FC5) ca. 10w mehr verbraucht. Auch PCH Temps sind etwas gestiegen. Ich kann dir nicht genau sagen womit das zusammenhängt. Andere User aus dem NBRF hatten das gleiche Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich bin jetzt schon fast 2 Jahre besitzer eines schönen Alienware 17R5:) nach etlichen Anpassungen und vor allem repaste läuft das Gerät mitlerweile echt super und Temperaturprobleme habe ich eigentlich keine mehr. Dank der ganzen Anleitungen usw war das auch alles super machbar. Danke dafür an alle die sich die Mühe machen und sowas posten und teilen.

Eine Sache stört mich allerdings noch. Da ja unser Strom hier in Deutschland doch langsam immer teurer wird und man schauen muss wo man einsparen kann ist auch mein Alienware mal unter die Lupe gekommen:) Klar ich weiß das ist ein HighEnd Gerät und brauch eben Strom für Leistung...Keine Diskussion. Aber wenn ich sehe das die geforce Karte im idle 40-50Watt verbrauch für eigentlich nichts und wieder nichts frage ich mich doch ob das nötig ist. Das ist schon viel.

Kurz zu meinem System:

Geforce 1080 mit Gsync und 4k panel

Und ich glaube mich zu erinnern das genau hier das Problem liegt. Normalerweise sollte ja die Grafikkarte im idle von der Geforce auf die interne Intel wechseln. Aber aufgrund der kompination aus 4k Panel und Gsync ist das nicht möglich hieß es. Aber warum?

Deswegen meine Fragen:

1. Kann ich doch irgendwie von Geforce auf Intel umschalten im idle mode und in höheren Grafikanforderungen zurück zur Geforce

2. Wenn das nicht geht, kann ich die Geforce irgendwie in der Leistung begrenzen ohne das ich mit dem Notebook nichts mehr machen kann:)

Ich habe auch schon die Geforce deaktiviert aber dann ist der Rechner nicht mehr zu gebrauchen weil alles sehr unflüssig abläuft.

Und nochmal, mir ist klar das dieser Rechner viel Strom verbrauch aber hier sollte man doch reagieren können. Ich spiele auch Spiele wo die Karte eben 180w verballert aber das ist ok. Wenn ich aber nur im Internet surfe oder Foren durch stöber brauch die Graka keine 50w zu ziehen...

Irgendwie blöde...

Ich danke euch schon mal für eure Hilfe und Unterstützung

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Alienman17:

ich bin jetzt schon fast 2 Jahre besitzer eines schönen Alienware 17R5:) nach etlichen Anpassungen und vor allem repaste läuft das Gerät mitlerweile echt super und Temperaturprobleme habe ich eigentlich keine mehr. Dank der ganzen Anleitungen usw war das auch alles super machbar. Danke dafür an alle die sich die Mühe machen und sowas posten und teilen.

Wolltest du nicht noch irgendwelche Mods ausprobieren? Hattest doch mal sowas in der Art erwähnt? Link

 

vor 2 Stunden schrieb Alienman17:

Wenn das nicht geht, kann ich die Geforce irgendwie in der Leistung begrenzen ohne das ich mit dem Notebook nichts mehr machen kann:)

Also, was den Verbrauch drastisch absenkt ist UV der GPU (und natürlich auch CPU). Im Gaming-Betrieb, habe ich bei gleicher Leistung rund 50w weniger. Ich habe es gestern noch mal bei meinem PC (2080) ausgetestet. Beim R5 damals, ebenfalls mit der GTX 1080, waren's glaub ich 25-30w weniger, aber wie gesagt unter Gaming-Last. In wie weit man das UV Setup auch im Idle anpassen kann, müsste ich selber austesten. Man kann den Takt auch festsetzen (musste ich neulich feststellen), jedoch weiß ich nicht ob das für deinen Fall zielführend wäre. Ansonsten kannst du vielleicht mit den Energieoptionen noch was rausholen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und danke für deine Antwort.

ja das stimmt da sollten noch ein paar mods folgen. Die habe ich aber noch nicht umgesetzt weil er eigentlich gut läuft. Aber das ist alles noch beim nächsten mal öffnen angedacht:) Hatte leider auch wenig Zeit. Sollte es soweit sein, werden infos und Bilder folgen für alle die, die noch ein R5 haben:)

Ja mit dem UV der CPU weiß ich bescheid und das mache ich auch. GPU habe ich das Programm MSI Afterburner (benutze ich aber aktuell nicht) aber ich bezweifle das es möglich ist im idle den Stromverbrauch so zu senken.

Gibt es keine möglichkeit die Umschaltung zwischen geforce und intel zu erlauben wie das bei den normalen r5 ist ohne 4k und gsync?

Share this post


Link to post
Share on other sites

versteh ich nicht.

man kauft sich ein teures AW, und will dann 10-15,- euro strom sparen, im jahr.

wenn ich einen 8 zylinder fahre, weiss ich auch, dass der mehr sprit braucht, als ein vw polo.

wenn ich strom sparen will, kauf ich mir eine 400-500,-euro nullachtfünfzehnkiste, aber kein AW.

ist nur so mein persönlicher gedanke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb der allgäuer:

ist nur so mein persönlicher gedanke

Leider zu kurz gedacht. Warum darf ein High end Gerät wenn es nicht genutzt wird viel verbrauchen? Warum sollte ein 8 zylinder im Leerlauf großartig mehr verbrauchen als ein Polo? Das das unter Last völlig anders aussieht bestreitet ja keiner. 

 

 

@Alienman17  50w idle ist viel zu viel. Schau mal ob die GPU sauber auf 139mhz runter taktet. 

ich hab bei mir Insgesamt ca. 11w Idle verbrauch. 2.3w CPU und 8.8w GPU

 

idle.thumb.JPG.9472242b67e9888257d33ee2132dedd4.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 5 Stunden schrieb der allgäuer:

versteh ich nicht.

man kauft sich ein teures AW, und will dann 10-15,- euro strom sparen, im jahr.

wenn ich einen 8 zylinder fahre, weiss ich auch, dass der mehr sprit braucht, als ein vw polo.

wenn ich strom sparen will, kauf ich mir eine 400-500,-euro nullachtfünfzehnkiste, aber kein AW.

ist nur so mein persönlicher gedanke.

Dafür auch mein Satz in meinem Beitrag " Klar ich weiß das ist ein HighEnd Gerät und brauch eben Strom für Leistung...Keine Diskussion ".

und so wie @captn.ko sagt seh ich das auch. Warum sollte ein HigEhnd Gerät im Leerlauf soviel Strom verbrauchen und das wahrscheinlich auch unnötig. Die Leistung wird ja gar nicht benötigt.

 

@captn.ko Ja die graka taktet schon runter siehe Bild. Das Problem ist, das sie immer wieder hoch taktet bis über 1300mhz und das ständig. Alleine schon wenn ich meinen Firefox, der im Hintergrund läuft einfach nur das Bild groß mache. (siehe 2. bild) und das ist das was ich nicht ganz verstehe. Also das selbe passiert übrigens auch wenn ich den explorer öffne. Also es hat wohl nichts mit Firefox direkt zu tun. Es ist glaube ich vorallem beim Bild wechsel von zb. Firefox zum Explorer oder Explorer zu hwInfo.

Also meine Graka wechselt immer zwischen den 130 bis hoch zu über 1300mhz und das entspricht ca. 9-45w. Nur warum diese Hochtaktung? Natürlich kann ich jetzt noch etwas uv auf die Graka geben aber das wird es ja nicht wesentlich besser machen.

Ich habe auch schon die Geforce im Hardware Manager einfach mal deaktiviert. Dann spring wohl die Intel Graka ein wenn ich das richtig gesehen haben, aber das Bild ist absolut nicht mehr flüssig egal was ich mache...

Gibts denn keine möglichkeit auf die interne Intel zu wechseln?

image.thumb.png.7edccc1465a5b37e8113b8703def3065.png

Höhere Taktung:

image.thumb.png.98162f6468dccf4473e1a73aaa16a821.png

 

Hier die Sprünge:

image.thumb.png.6aad119fa04b8e9717b0be1583cf1e2b.png

Edited by Alienman17

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Bei G-Sync ist nur die Nvidia GPU mit dem Bildschirm verbunden, also hast du wohl keine Chance wenn es über den internen Bildschirm laufen soll.

Ist das nur bei den Browsern? Kann es sein dass du die Hardwarebeschleunigung aktiviert hast?

Ansonsten vielleicht mal GeForce Experinece installieren, ich meine da kann man auch etwas zu einstellen

Edited by JetLaw

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich hab hwinfo mal die letzten 3h laufen lassen. Die CPU ging maximal auf 55w und hat im Schnitt 2,5w. Die GTX1080 hat max auf 60w und hat im Schnitt 9w über die letzten 3h. Nur mal so als Vergleich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb JetLaw:

Bei G-Sync ist nur die Nvidia GPU mit dem Bildschirm verbunden, also hast du wohl keine Chance wenn es über den internen Bildschirm laufen soll.

Ist das nur bei den Browsern? Kann es sein dass du die Hardwarebeschleunigung aktiviert hast?

Ansonsten vielleicht mal GeForce Experinece installieren, ich meine da kann man auch etwas zu einstellen

hhmm das habe ich mir gedacht...so ein Mist. Naja dann muss ich es wohl mit den vorhandenen Mitteln irgendie etwasbegrenzen. Weißt du warum das so gemacht worden ist das nur die geforce mit dem Panel verbunden ist? Würde mich interessieren.

Im Firefox hattest du recht, da war die Hardwarebeschleunigung aktiviert. Ich habe das mal ausgeschaltet und beobachte mal weiter. Aber wie in meinem Beitrag oben ist das nicht nur beim Öffnen von Firefox sondern auch beim wechseln der einzelnen Bilder wie zb von Firefox zum Explorer oder zu HwInfo. Jedesmal springt dann die Frequenz der Graka über 1300 für ca. 30 sek. und fällt dann auf die 130mhz zurück. Sobald ich aber dann das Bild bzw. die Anwendung wechsle geht es wieder nach oben...

 

@captn.ko Ich lass es auch mal ein paar Stunden laufen und mache meine normale "idle" Arbeit und schaue mal was raus kommt. Natürlich wenn der Rechner nur läuft und ich keine Bildwechsel mache dann bleibt der Takt auch relativ weit unten. Nur bei einem Bildwechsel oder Anwendungswechsel spring der Takt nach oben für eine gewisse Zeit.

 

Danke für die Hilfe bis hier hin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hier mal der Verbrauch in 1h im average liegt bei 26w...cpu nur bei 10w. das wäre ja ok. Und ich habe nichts ausser surfen gemacht...Normalerweise is es noch höher

image.thumb.png.fe2b7fe58b035bc969ffc96e97961ad4.png

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, mein R5 mit 8750H und GTX1060 bringt im Timespy magere 4084 Punkte..............ist aber kein Spielerechner, ich wollte mit Timespy nur meine Temperaturen beobachten.

 

Und da zeigt mit Core Temp 1.15 sa Core#2 bis 100° ansteigt, #5 aber nur 75° erreicht.

 

Schon beim Systemstart läuft #2 auf 98° hoch, finde ich seltsam.

 

System ist "stock", einzig die mitgelieferten 2400'er Rams hab ich gegen 2666'er getauscht (waren im 51m).

 

Hat hier jemand eine Idee dazu, ich benötige ein extrem stabil laufendes System.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Ludo:

Hallo, mein R5 mit 8750H und GTX1060 bringt im Timespy magere 4084 Punkte

Hast du auch einen 3D-Mark Link mit Grafik- und CPU Score? Wenn er nicht drosselt, sollte er mehr Punkte machen. Mein schmales m15, ebenfalls mit dem 8750H und GTX 1060 macht dort schon 4.650 Punkte.

 

vor 20 Minuten schrieb Ludo:

Hat hier jemand eine Idee dazu, ich benötige ein extrem stabil laufendes System.

Wie so oft, HWinfo Screenshots erleichtern das Leben und helfen bessere Rückschlüsse auf die genannten Probleme zu ziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@Ludo große Temperatur Unterschiede zwischen den Kernen (15-25°C) sind beim AW17 R5 Out of the Box leider mehr oder weniger normal. Das ganze hängt bisschen vom Glück ab ob man eine gut sitzende Heatsink bekommt oder nicht. Eventuell sind an einer Stelle 2 Wärmeleitpads übereinander (wäre nicht das erste Mal) oder die Heatsink ist nicht Grade. Das kann viele Ursachen haben. 

Lösung ist immer ein ordentlicher Repaste mit neuen, an deine Heatsink angepasste Pads. Damit ist dem Problem beizukommen.

Ansonsten damit leben.

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

https://www.3dmark.com/3dm/45749962

 

 

vor einer Stunde schrieb captn.ko:

@Ludo große Temperatur Unterschiede zwischen den Kernen (15-25°C) sind beim AW17 R5 Out of the Box leider mehr oder weniger normal. Das ganze hängt bisschen vom Glück ab ob man eine gut sitzende Heatsink bekommt oder nicht. Eventuell sind an einer Stelle 2 Wärmeleitpads übereinander (wäre nicht das erste Mal) oder die Heatsink ist nicht Grade. Das kann viele Ursachen haben. 

Lösung ist immer ein ordentlicher Repaste mit neuen, an deine Heatsink angepasste Pads. Damit ist dem Problem beizukommen.

OK, was kostet mich der Spaß wenn ich Dir die Kiste zusende ?

Edited by Ludo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Sorry. So einen Service biete ich nicht an. Tut mir leid. Wenn was ist mit der Kiste gibt's nachher nur Probleme. Das hat auch nichts mit dir zu tun, auch für andere User mache ich das aus genannten Gründen nicht. 

Hier im Forum gibt's aber Guides dazu. Sogar für dein R5. Ist in 2h gut zu machen mit akzeptablen Ergebnissen. 

Edited by captn.ko
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ludo, deinen 30m langen Beitrag über die HWinfo Daten werde ich nicht freigeben.

Bitte richtig lesen:

vor einer Stunde schrieb Sk0b0ld:

HWinfo Screenshots erleichtern das Leben

Außerdem hast die Daten aus dem "Summary-only" eingefügt, die für die Auswertung nicht wirklich viel Sinn machen. Orientiere und beschränke dich bitte auf Screenshots, die nur das wichtigste anzeigen: (Beispiel)

54x.thumb.jpg.f8c18836765eef07fb1ca044ac4adf38.jpg

@Angus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja aber die Screenshots bringen nicht viel wenn das Problem mit den ungleichen Kerntemps bekannt ist... Da hilft nur Repaste und repad.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb captn.ko:

Sorry. So einen Service biete ich nicht an. Tut mir leid. Wenn was ist mit der Kiste gibt's nachher nur Probleme. Das hat auch nichts mit dir zu tun, auch für andere User mache ich das aus genannten Gründen nicht. 

Hier im Forum gibt's aber Guides dazu. Sogar für dein R5. Ist in 2h gut zu machen mit akzeptablen Ergebnissen. 

Schade,

ich kann zwar fast alles selber reparieren, aber diese "Filigrantechnik" ist mir zuwider, da lass ich dann lieber einen "Profi" ran. Ich bin halt eher Grobmotoriker und Tastaturquäler.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.